Mai 30, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Weitere Liquidationen im Wert von 700 Millionen US-Dollar, während Bitcoin (BTC) auf 61.000 US-Dollar fällt, bluten Altcoins

Weitere Liquidationen im Wert von 700 Millionen US-Dollar, während Bitcoin (BTC) auf 61.000 US-Dollar fällt, bluten Altcoins

Am Freitagabend fielen die Kryptowährungsmärkte, und am Samstag wiederholte sich das gleiche heftige Szenario erneut.

Der gesamte Markt ist ausgeblutet und weitere 200 Milliarden US-Dollar sind aus dem Markt verschwunden. Die Gesamtliquidationen stiegen auf 700 Millionen US-Dollar, nach 900 Millionen US-Dollar gestern Abend.

Bitcoin gegenüber dem Dollar. Quelle: Trading View

Bis Freitagabend lief alles gut für die zugrunde liegende Kryptowährung, wobei sich der Vermögenswert bei etwa 70.000 bis 71.000 US-Dollar einpendelte. Die Situation änderte sich jedoch nach den jüngsten Reden der US-Notenbank, die keine größeren Änderungen in der Geldpolitik der Zentralbank hinsichtlich Zinssenkungen andeuteten.

Innerhalb weniger Minuten fiel Bitcoin um fünf- bis sechstausend Dollar und erreichte einen Wert von 65.000 Dollar, was zu Liquidationen von fast 900 Millionen Dollar durch fast 300.000 Händler führte.

Während der Marktcrash auch anderen Anlageklassen wie der Wall Street und Gold geschadet hat, betreffen die heutigen Entwicklungen nur Kryptowährungen, da es sich um einen offenen Markt handelt, der den Handel niemals einstellt.

Bitcoin zum Beispiel hat wieder etwas Boden gut gemacht und wird bei rund 67.000 US-Dollar gehandelt. Allerdings fiel er in den letzten Stunden erneut, dieses Mal auf ein Mehrwochentief von rund 61.000 US-Dollar.

Altcoins haben noch mehr geblutet. Bei fast allen sind zweistellige Kursverluste zu verzeichnen, darunter SOL, XRP, BNB, DOGE, SHIB, AVAX und viele andere.

Die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptowährungen ist an einem Tag um fast 200 Milliarden US-Dollar und seit Freitagmorgen um mehr als 400 Milliarden US-Dollar gesunken.

Diese Preisschwankungen führten in den letzten 24 Stunden zur Liquidation weiterer 220.000 Händler. Der Gesamtwert der zerstörten Positionen beträgt im gleichen Zeitraum 800 Millionen US-Dollar. Entsprechend Nach Queenglass.

Siehe auch  Amazon verwendet Pickup-ähnliche elektrische Lastenfahrräder, um Waren in Großbritannien zu liefern

Der jüngste Preisverfall scheint sich bereits ausgezahlt zu haben Spannung steigt Zwischen Israel und Iran.