Februar 7, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Artikel 5 Ergebnisentwurf 2022

Artikel 5 Ergebnisentwurf 2022

SAN DIEGO – Die Rückkehr des Draft Pick nach Regel 5 in die Wintermeetings zum ersten Mal seit 2019 brachte am Mittwochnachmittag ein volles Haus und viel Action auf die Bühne der Major League.

Insgesamt 15 Spieler wurden in diesem Segment von Base 5 aufgenommen, beginnend mit der Auswahl des rechten Feldspielers Thad Ward von den Red Sox durch die Patriots und endend mit der Auswahl des rechten Feldspielers Zach Green von den Yankees durch die Mets. Er ist nur knapp vor den 18 Spielern, die beim letzten Mal, als die Major League-Phase aus der Ferne stattfand, im Jahr 2020 transferiert wurden (es geschah 2021 aufgrund der Aussperrung überhaupt nicht). Das war der höchste Wert seit 2010, als 19 Spieler ausgewählt wurden.

Spieler können für 100.000 US-Dollar in die Major-League-Phase gewählt werden und müssen auf der aktiven Major-League-Liste bleiben oder für 50.000 US-Dollar wieder in das ursprüngliche Team aufgenommen werden.

Auch in der Minor-League-Phase gab es rege Aktivität, mit 67 Draft-Picks, die die Gesamtzahl der Spieler auf 82 erhöhten, was die 74 im Jahr 2020 aufgenommenen Spieler anführte und seit 1983 (82 Spieler) die meisten Draft-Picks nach Regel 5 hatte wurden auch 2002 aufgenommen).

Im Vorfeld des Entwurfs wurde allgemein angenommen, dass die Nationals ihre erste Wahl verwenden würden, um zu versuchen, ihren Kader für die große Liga zu stärken, und sie taten es, indem sie Ward aus Boston auswählten. Ward, dessen 15. Top 30 Red Sox Slot und Slots bei Nr. 13 in Washington, stützt sich stark auf einen überdurchschnittlichen Slider und hat einen Sinker von 92-96 mph. Er hat sich 2022 sowohl während der regulären Saison als auch in der Arizona Fall League gut geschlagen, als er 2021 nach der Operation von Tommy John zurückkehrte.

Mike Rizzo, General Manager der Nationals, sagte: „Wenn wir die Auswahl nach Regel 5 treffen, ist es eine Art Balance zwischen einem Rookie-Pitcher, den Sie wirklich erreichen wollen, und der Gewährleistung der Fähigkeit, einen Spieler auf dem Kader zu behalten Saison. … Er hat einen guten Vier-Pitch-Mix, und er wirft, was genug schlägt, und er ist schlau genug und konkurrenzfähig, dass er in den großen Ligen bleiben kann. Wir denken, es ist noch ein bisschen im Tank auf der Oberseite, wo seine Geschwindigkeit kann zu seiner Vor-Tommy-John-Statur zurückkehren.“

Siehe auch  Die 49ers Wide Receiver freuen sich über die Gelegenheit, in Abwesenheit von Deebo Samuel aufzusteigen

Rizzo sagte, er sehe Rookie-Eigenschaften in Ward, fügte aber hinzu, dass er ein bequemer Allrounder sein könnte, wenn er in den großen Ligen bleiben will.

Dies wäre der erste von drei Spielern, die die Red Sox in der Major-League-Phase verlieren würden, einschließlich der interessantesten Wahl des Tages. Die Phillies nahmen Noah Song, der 2019 von den Red Sox in der vierten Runde von der Naval Academy ausgewählt wurde, obwohl der Rechtshänder nur 17 professionelle Läufe in seinem Lebenslauf hat und keine seit 2019. Die Red Sox waren es, als sie entworfenes Lied, so war es, dass er sich seiner Vorteile bewusst ist.

Boston hatte gehofft, dass Song aus seinem Marineeinsatz herauskommen könnte, aber dies geschah nicht, und er stand während seines Dienstes auf der militärischen Reserveliste. Die Phillies können ihn auf diesem Kader behalten, damit er keinen Platz auf dem 40-köpfigen Kader einnimmt, was es so risikoarm wie möglich macht.

„Wir haben uns vergewissert, dass er für den Draft zur Verfügung steht, und das ist er“, sagte Dombrowski. „Ich kannte ihn damals (aus dem Draft 2019). Wir mochten ihn. Wir dachten, er wäre die erste Wahl im Draft. Wir dachten, er könnte der beste Startkrug des Landes sein wir dachten, er müsste vielleicht nicht dienen, aber am Ende tat er genau das.

„Da wir so verfügbar waren, hatten wir wirklich nichts zu verlieren. Wir lieben sein Talent so sehr. Wir sollten ihn sofort auf die Militärliste setzen, damit er nicht auf unserer 40-Mann-Liste steht. Wir dachten nur, wir würden ein Risiko eingehen und sehen, was passiert am Ende. Diese Totale auf jeden Fall, aber wir denken, dass es den Versuch wert ist. Ich weiß nicht, ob jemand genau weiß, wann er aus seinem Dienst entlassen wird. Aber für die Kosten der Einberufung haben wir es uns gedacht hat sich gelohnt.“

Die Dodgers verloren auch drei Starter, wobei der erste Pick Ryan Noda den zweiten Gesamtrang belegte, die Pirates den linken Feldspieler Jose Hernandez mit dem dritten Pick und die Brewers den rechten Feldspieler Gus Varland mit der Nummer 10.

Regel 5 ist historisch schwer, und die diesjährige Ausgabe wurde flach auf den Hügel gekippt, wobei Pitcher 13 der 15 Auswahlen ausmachten. Nur Noda, dessen schlagkräftiger Schläger in die Aufstellung der A passt, und Außenfeldspieler Blake Sabol, der ursprünglich von den Reds von den Pirates ausgewählt wurde, widersetzten sich dem Trend.

„Ich mag die Kraft“, sagte General Manager David Forrest und fügte hinzu, dass Noda an der Außenecke spielen könnte. „Ich liebe es zu laufen. Ich liebe es, auf der ersten Base zu verteidigen. Die Dodgers haben uns ein paar Mal nach ihm gefragt. In den letzten paar Jahren. Sein Name tauchte auf [Adam] Kolarek-Deal und andere potenzielle Deals. Das war unsere Chance, ihm endlich eine Chance zu geben. In den letzten zwei Jahren hat er in Double-A und Triple-A alles getan, was man sich wünschen kann, also freue ich mich darauf, ihm eine Chance zu geben.“

Zwei Deals wurden kurz nach Fertigstellung des Entwurfs für Regel 5 bekannt gegeben: Die Rays erwarben den rechten Feldspieler Kevin Kelly, der von den Rockies gegen Barzahlung übernommen wurde, während die Reds Sabol zu den Giants schickten, damit später ein Spieler benannt wird.

Es gibt auch die Minor League-Phase des Regel-5-Entwurfs, in der die Kosten für eine Triple-A-Auswahl zwischen 12.000 und 24.000 US-Dollar liegen (jeder, der nicht auf einer Major League- oder Triple-A-Liste geschützt ist, ist berechtigt). Doppel-A-Stufe eliminiert. Die in diesem Teil des Entwurfs zu Regel 5 ausgewählten Spieler unterliegen keinen bestehenden Beschränkungen mit ihrer neuen Organisation.

Runde 1
A’s – RHP Joelvis Del Rosario (Loch)
Piraten – RHP Wei-Chieh Huang (SF)
Rot – RHP Kyle Glogoski (PHI)
Royals – SS Shervin Newton (PHI)
Tiger – RHP Layne Henderson (HOU)
Rockies – LHP Eli Lingos (CLE)
Marline – 3B Dane Myers (DET)
Engel – Ronaldo Flores (SF)
D- Emergenz – RHP Taylor Rashi (SF)
Jungtiere – LHP Jose Aquino (Sea)
Zwillinge – von Armani Smith (SF)
Red Sox – LHP Joe Jack (Loch)
White Sox – RHP Ernesto Jaquez (HOU)
Pirole – RHP Alfred Vega (NYY)
Die Brauer – 2B Isaac Collins (COL)
Strahlen – RHP Hector Perez (BAL)
Veles – SS Pedro Martínez (TB)
Patres – 3B Ivan Mendoza (STL)
Seeleute – 1B Francisco Tostado (SF)
Wächter – RHB Bradley Haner (min)
Blauhäher – Sea Kecae Rios (LAD)
Kardinäle – C. Jose Alvarez (HOU)
Yankees – LHP Pablo Mujica (KC)
Mets – RHB Wilkin Ramos (Loch)
Braves – RHB Domingo González (Loch)
Astros – LHP Max Roberts (SEA)
Dodgers – RHB Yon Castro (New York).

Siehe auch  Fantasy Football Rankings – Week 7: Sleepers, Starts and Sits – Kenyan Drake, Rondell Moore und mehr

Runde 2
Piraten – VON Joshua Palacios (WSH)
Rot – RHB Brooks Crawford (San Francisco)
Rockies – RHP Nicholas Kuzia (DET)
Marline – RHB Austin Roberts (Pete)
Engel – von Jared Oliva (Loch)
D- Emergenz – RHP Denny Larrondo (NYY)
Cubs – RHP Nick Burdi (SD)
Zwillinge – SS Yohander Martinez (HOU)
Red Sox – RHP Ryan Miller (NYY)
Orioles – LHP Trey McGough (Loch)
Strahlen – RHP Enmanuel Mejia (Grube)
Phillies – RHP Yoniel Ramirez (SF)
Seeleute – SS Logan Warmmouth (TOR)
Wächter – C. Michael Berglund (TB)
Kardinäle – RHB Brandon Kumar (SD)
Mets – Augustin Ruiz (SD)
Astros – LHP Brian King (CHC)
Dodgers – RHB Carlo Reyes (PHI)

Runde 3
Marlins – RHB Christian Charlie (Loch)
Engel – SS Riley Unru (SEA)
D Linebacker – RHP Peter Solomon (Loch)
Jungtiere – VON Jefferson Encarnacion (PHI)
Zwillinge – INF Yoyner Fajardo (Loch)
Orioles – C. Randy Florentino (Texas)
Strahlen – RHB Nelson Alvarez (New York)
Phyllis – RHP Zach Linginfelter (LAA)
Wächter – RHP Justin Lewis (AZ)
Kardinäle – RHB Jose Martinez (LAD)
Mets – 2B Jonathan Arrows (BAL)
Astros – RHP Manuel Urias (PHI)
Dodgers – oder Josh Storrs (TX)

Runde 4
Engel – RHP Willian Suarez (SF)
Zwillinge – RHP Seth Nordlin (TEX)
Phyllis – SS Cameron-Kanone (Boss)
Kardinäle – RHB Ryan Sheriff (min)
Mets – SS Mateo Gil (COL)
Astros – LHP Luis Rodríguez (CHC)

Runde 5
Phyllis – RHB Baumpolizist (NYM)

Runde 6
Phyllis – C. Cody Roberts (BAL)

Runde 7
Phillies – INF Oliver Dunn (NYY)