Februar 2, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Cloud-Ausfall von Microsoft betrifft Benutzer auf der ganzen Welt

  • Der Ausfall wirkt sich stundenlang auf die Cloud-Plattform Microsoft Azure aus
  • Treffen Sie mehrere Microsoft-Dienste, darunter Teams und Outlook
  • Laut Microsoft haben die meisten Kunden den Dienst jetzt wiederhergestellt
  • Aktien um 3,2 % gefallen

25. Januar (Reuters) – Microsoft Corp (MSFT.O) Am Mittwoch gab es bekannt, dass es alle seine Cloud-Dienste wiederhergestellt hat, nachdem ein Netzwerkausfall seine Azure-Cloud-Plattform unterbrochen hatte, zusammen mit Diensten wie Teams und Outlook, die von Millionen auf der ganzen Welt genutzt werden.

Ich besuche Statusseite Zeigt betroffene Dienste in Nord- und Südamerika, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten und in Afrika an. Nur Dienste in China und seine Plattform für Regierungen blieben unversehrt.

Am späten Vormittag sagte Azure, dass die meisten Kunden die Wiederaufnahme der Dienste sehen sollten, nachdem sich das Microsoft Wide Area Network (WAN) vollständig erholt hat.

Ein Ausfall von Azure, das laut Microsoft-Angaben 15 Millionen Geschäftskunden und mehr als 500 Millionen aktive Nutzer hat, könnte mehrere Dienste betreffen und wie fast alle großen Unternehmen der Welt einen Dominoeffekt auslösen. verwenden Plattform.

Unternehmen werden zunehmend abhängig von Online-Plattformen, nachdem die Pandemie dazu geführt hat, dass mehr Mitarbeiter ins Homeoffice gewechselt sind.

Zuvor sagte Microsoft, dass es ein Netzwerkverbindungsproblem identifiziert habe, das bei Geräten im Microsoft WAN auftritt. Dies beeinträchtige die Konnektivität zwischen Kunden im Internet zu Azure sowie die Konnektivität zwischen Diensten in Rechenzentren.

Microsoft twitterte später, dass es die Netzwerkänderung rückgängig gemacht habe, von der es glaubte, dass sie das Problem verursacht habe, und „zusätzliche Infrastruktur zur Beschleunigung der Wiederherstellung“ verwende.

Microsoft gab nicht bekannt, wie viele Benutzer von der Unterbrechung betroffen waren, aber Daten der Ausfallverfolgungs-Website Downdetector zeigten Tausende von Vorfällen auf allen Kontinenten.

Siehe auch  McDonald's, In-N-Out und Chipotle geben Millionen aus, um Lohnerhöhungen für ihre Angestellten zu verhindern

Downdetector verfolgt Ausfälle, indem Statusberichte aus verschiedenen Quellen, einschließlich Benutzern, zusammengestellt werden.

Das Cloud-Geschäft von Microsoft trug am Dienstag dazu bei, die Gewinne des zweiten Quartals des Geschäftsjahres zu steigern. Das Unternehmen erwartet, dass der Umsatz im dritten Quartal in seinem sogenannten Smart-Cloud-Geschäft zwischen 21,7 und 22 Milliarden US-Dollar liegen wird, trotz der Befürchtungen, dass das lukrative Cloud-Segment für große Technologieunternehmen hart getroffen werden könnte, da die Kunden versuchen, ihre Ausgaben zu kürzen.

Der Cloud-Computing-Marktanteil von Azure wird bis 2022 auf 30 % steigen und damit hinter den Schätzungen von Amazon AWS und BofA Global Research zurückbleiben.

Microsoft hat sich anderen großen Technologieunternehmen angeschlossen, um sich mit Entlassungen zu befassen, um mit der schwächeren Wirtschaft fertig zu werden, und letzte Woche angekündigt, mehr als 10.000 Stellen abzubauen.

Seine Aktien fielen um 3,2 Prozent auf 234,41 $.

Ausfälle von Big-Tech-Plattformen sind ebenso üblich wie viele Unternehmen, die von Google reichen (GOOGL.O) zu meta (META.O) Sie erlebten einen Dienstausfall. Azure ist nach Amazon der zweitgrößte Anbieter von Cloud-Diensten (AMZN.O)erlebte Ausfälle im vergangenen Jahr.

Während des Ausfalls hatten Benutzer Probleme beim Austausch von Nachrichten, bei der Teilnahme an Anrufen oder bei der Verwendung von Funktionen der Teams-App. Viele Benutzer sind zu Twitter gegangen, um Updates über die Ausfallzeit des Dienstes zu teilen, wobei #MicrosoftTeams als Hashtag auf der Social-Media-Site angesagt ist.

Microsoft Teams wird von mehr als 280 Millionen Menschen weltweit genutzt und ist ein integraler Bestandteil des täglichen Betriebs von Unternehmen und Schulen, die den Dienst nutzen, um Anrufe zu tätigen, Besprechungen zu planen und ihre Arbeitsabläufe zu optimieren.

Siehe auch  Beamte der Europäischen Zentralbank warnen vor dem „Opfer“, das erforderlich ist, um die steigende Inflation zu zähmen

Für die großen britischen Finanzdienstleistungsunternehmen gab es nur wenige Anzeichen für größere Störungen, da mehrere von Dienstanbietern wie Movius und Symphony angebotene Messaging-Apps neben Microsoft Teams verwendet werden, um Banker mit Kunden und Büromitarbeiter mit ihren entfernten Kollegen zu verbinden.

Zwei Quellen aus London, die für zwei große internationale Banken arbeiten, sagten, sie hätten nicht einmal bemerkt, dass es ein Problem gab.

Die Deutsche Börse Group, die die Frankfurter Wertpapierbörse betreibt, sagte, es gebe keine Auswirkungen auf den Handel. Commerzbank AG mit Sitz in Frankfurt (CBKG.DE) In einer Erklärung heißt es, dass Microsoft mehrere Probleme untersucht, die die Bank betreffen.

Weitere betroffene Dienste sind laut Statusseite des Unternehmens Microsoft Exchange Online, SharePoint Online und OneDrive for Business.

„Ich denke, es muss eine sehr große Diskussion über Flexibilität im Telekommunikationsbereich, die Cloud und unternehmenskritische Anwendungen geführt werden“, sagte Brad Levy, CEO von Symphony.

Zusätzliche Berichterstattung von Akriti Sharma in Bengaluru und Subanta Mukherjee in Stockholm, mit zusätzlicher Berichterstattung von Sinead Cruz in London; Geschrieben von Charlie Devereux, Redaktion von Eileen Hardcastle

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.