Mai 16, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Direktor von Ineos bestätigt, dass das Angebot von Sir Jim Ratcliffe an Chelsea „außer Kontrolle geraten“ war.

Das Angebot von Sir Jim Ratcliffe in Höhe von 4,25 Milliarden Pfund Chelsea Er wurde von der US-Bank, die den Verkauf beaufsichtigte, abgelehnt, hat aber die Hoffnung, den Club zu kaufen, nicht aufgegeben, sagte ein Sprecher seiner Firma Ineos.

Ratcliffe hat am vergangenen Freitag, zwei Wochen nach Ablauf der Frist, ein spätes Angebot abgegeben, aber eine von Todd Buehle geführte Allianz war dabei Gewähren Sie den Status des bevorzugten Bieters Sie befinden sich in einem exklusiven Zeitraum von fünf Tagen und versuchen, einen Deal mit dem derzeitigen Eigentümer des Clubs, Roman Abramovich, zu vereinbaren.

„Wir wurden von Ren abgelehnt, aber wir werden die Menschen weiterhin daran erinnern, dass wir immer noch hier sind“, sagte Tom Crotty, Direktor des britischen Petrochemieunternehmens Ineos. Sag Bloomberg.

Ratcliffe signalisierte seine Ernsthaftigkeit, indem er am vergangenen Wochenende das Vertrauen der Chelsea-Anhänger traf, und eine Quelle in der Nähe von Abramovich warnte davor, Ratcliffe abzuschreiben.

„Wir werden weiterhin mit der Fangemeinde zusammenarbeiten“, sagte Crotty. „Wir verstehen uns als Fan-basierter Bieter.“

Am Dienstag war es im Angebot Ich geriet in große Zweifel Wegen seiner Ängste versucht Abramovich, ihn zu verkleiden Abschreiben versprechen Sein 1,6-Milliarden-Pfund-Darlehen an den Club.

Ratcliffe, der angeboten hat, Chelsea 2,5 Milliarden Pfund zu zahlen und zugesagt hat, in den nächsten 10 Jahren 1,75 Milliarden Pfund zu investieren, ist bereit, wenn die Gespräche mit Buhle scheitern. Die von Sir Martin Broughton und Steve Pagliuca angeführten Allianzen beobachten ebenfalls genau, nachdem die Boyle-Gruppe über ihre eigene gewählt wurde.

Crotty sagte, Ineos habe in der Vergangenheit einen Wechsel zu Chelsea in Betracht gezogen, sei aber vom möglichen Preis abgeschreckt worden. „Die Zahlen erscheinen jetzt vernünftiger“, sagte er.

Siehe auch  March Madness 2022 Klammervorhersagen: Das NCAA-Turnier wählt das bestplatzierte College-Basketballmodell