Oktober 6, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland und die Niederlande sollen sechs weitere Haubitzen nach Kiew liefern

Während Russlands Invasion in der Ukraine am 15. Juni 2022 fortgesetzt wird, ziehen ukrainische Truppen eine Haubitze mit einem Lastwagen auf eine Straße in der Region Mykolajiw. REUTERS / Anna Kudriavtseva

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

MADRID, 28. Juni (Reuters) – Deutschland und die Niederlande werden sechs weitere Haubitzen an die Ukraine liefern, sagten die beiden Verteidigungsminister am Dienstag auf einem NATO-Gipfel in Madrid.

Christine Lambrecht aus Deutschland und Kajsa Ollongren aus den Niederlanden, die jeweils drei Artilleriegeschütze liefern, sagten Reportern, dass die Länder bereits 12 Haubitzen in die Ukraine geschickt hätten.

„Wir zeigen unsere Entschlossenheit und unser Engagement für die Ukraine und werden uns dieser russischen Aggression nicht beugen“, sagte Olongren.

Zu der Ankündigung der NATO, ab 2023 mehr als 300.000 Soldaten als Reaktion auf die russische Besetzung der Ukraine vorzubereiten, sagte Lambrecht, Deutschland werde eine Streitmacht von etwa 15.000 Soldaten stellen, darunter etwa 65 Flugzeuge und 20 Schiffe.

„Deutschland ist bereit, seinen Beitrag zu leisten, die NATO muss stark sein, und das muss sich in der Zahl der Truppen zeigen“, sagte Lambrecht gegenüber Reportern.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Sabine Seepold, Redaktion von Andre Khalif

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Deutschlands Ipoh senkt seine BIP-Wachstumsprognose für 2021 auf 2,5%