August 13, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

EUR/JPY erholt sich von 143,10, japanischen Einzelhandelsdaten, obwohl Deutschland den HVPI betrachtet

  • EUR / JPY Der japanische Einzelhandel hat seit seiner Veröffentlichung rund 143,00 Gebote entdeckt.
  • Die EZB könnte ihre Zinssätze im Juli auf 25 Basispunkte und in der Geldpolitik im September höher anheben.
  • Der HVPI für Deutschland wird voraussichtlich um 8,8 % und zuvor um 8,7 % wachsen.

Das EUR/JPY-Paar hat trotz der Tatsache, dass der japanische Einzelhandel mehr als erwartet veröffentlicht hat, einige bedeutende Gebote angezogen. Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie meldete Wirtschaftsdaten von 3,6 % im Jahresvergleich, hauptsächlich höher als zuvor veröffentlichte 3,3 % und 2,9 %.

Die monatlichen Einzelhandelsumsätze fielen gegenüber der vorherigen Achse um 1 % auf 0,6 %, aber der Konsens lag über -0,1 %. Das Unternehmen hat Verkaufsdaten von starken großen Einzelhändlern gemeldet. Diese Zahl ist auf 8,5 % gestiegen, was deutlich über den Prognosen von 1,3 % und 4 % liegt.

Allgemein sind die Wirtschaftsdaten stabil und deuten auf ein höheres Konsumverhalten im Mai hin. Dies signalisiert, dass die Gesamtnachfrage in der Wirtschaft an Fahrt gewinnt, was den Übergang von der anhaltenden extrem lockeren Geldpolitik zu einer neutralen Politik der Bank of Japan (BOJ) unterstützen könnte.

Christine Lagarde von der Europäischen Zentralbank (EZB) in der Eurozone hat es versäumt, die Haussiers für gemeinsame Währungen während der Einführungsrede am zweiten Tag beim EZB-Forum zum Zentralbankwesen in Cindra, Portugal, anzuheben. Die EZB sieht eine Zinserhöhung um 25 Basispunkte (KKS) im Juli und ist bereit, eine höhere Zinserhöhung im September anzuordnen. Darüber hinaus steht der Integrierte Verbraucherpreisindex (HVPI) Deutschlands im Fokus. Laut Marktkonsens wird der deutsche HVPI von zuvor 8,7 % auf 8,8 % steigen.