Mai 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland unterstützt Russlands Ölembargo, nachdem es die Glaubwürdigkeit erheblich untergraben hat: Bericht

NeuSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Deutschland wird das europäische Embargo gegen russisches Öl unterstützen, was einen weiteren bedeutenden Wendepunkt in der Position des Landes markiert, da die Invasion der Ukraine weitergeht.

Die Botschafter werden den Vorschlag voraussichtlich am Mittwoch auf dem Botschaftergipfel in Brüssel vorstellen, die Genehmigung des Verbots wird bis zum kommenden Wochenende erwartet. Deutschland hat sich gegen ein solches Verbot ausgesprochen, aber Regierungskreise teilten der deutschen Nachrichtenagentur dpa am Sonntag mit, dass Präsident Olaf Scholes das Verbot unterstützen werde.

Russland marschiert in der Ukraine ein: direkte Ankündigungen

Scholes betonte die Notwendigkeit, wachsam zu sein gegenüber einem direkten Verbot der Besorgnis über die Folgen, die seiner Meinung nach eine Katastrophe für die deutsche Wirtschaft und den gesamten Kontinent verursachen würden.

Berichten zufolge konnte Deutschland seine Abhängigkeit von russischem Öl in den letzten acht Wochen jedoch deutlich reduzieren: Deutschland hat 35 % seiner Energie aus Russland bezogen, aber es ist auf nur 12 % gesunken, sagt Energieminister Robert Hebeck.

Die Umkehrung Deutschlands, die einer der Hauptwiderstände der EU gegen die Unterbrechung des Öl- und Gashandels mit Russland war, erfolgt, nachdem Berlin ein Abkommen mit Polen unterzeichnet hat, um Öl über einen seiner Ostseehäfen zu importieren.

Das verbleibende Embargo gegen Italien, Österreich, Ungarn, die Slowakei, Spanien und Griechenland hat die DW bislang nicht öffentlich unterstützt.

In der Ukraine fand ich Einheit, aufopfernde Liebe und den ungebrochenen Geist eines Volkes

Deutschland steht unter großem Druck, seine verschiedenen Positionen zur Ukraine und zu Russland zu ändern, einschließlich seiner Zurückhaltung, schwere Waffen in die Ukraine zu schicken.

Aber München stimmte zu, mit Unterstützung der deutschen Wähler Flugabwehrpanzer „Gepard“ in die Ukraine zu schicken: Etwa 55 Prozent der Deutschen sagen jetzt, dass sie solche Waffen in die Ukraine liefern müssen.

Russlands Krieg gegen die Ukraine ist Amerikas erste Herausforderung

Scholz unterstützte die Entscheidung, seine Unterstützung zu verlangsamen, und sagte, „dringende Maßnahmen und deutsche Bemühungen sind fragwürdig“.

Die deutschen Wähler sind anderer Meinung, 54 % sind mit dem Umgang des Präsidenten mit der Krise unzufrieden, berichtet Reuters.

Klicken Sie hier, um die Fox News-App herunterzuladen

Mitglieder der Linkspartei seiner Partei argumentieren weiterhin, dass die Lieferung von Panzern und anderen schweren Waffen Russland weiter provozieren und seine Militäroperationen weiter ausbauen könnte.

Beamte fügten hinzu, dass die neue Welle von EU-Sanktionen auf Russlands größte Bank, die Sberbank, und mehrere führende Russen abzielen würde.

Greg Norman von Fox News hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Deutsche Sicherheitskräfte finden Hunderte von Nazi-nahen Arbeitern | Die For Right News