Juni 26, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Cloud computing - GettyImages-1336250828

Die Nvidia-Aktie ist heute im nachbörslichen Handel gesunken – deshalb könnte die Aktie ein solider Kauf sein

was ist passiert

Anteile nvidia (NVDA 5,08 %) Es fiel am Donnerstag im nachbörslichen Handel, als die Anleger auf die weniger als erwartete Prognose des Chipherstellers reagierten. Ab 18:40 Uhr ET ist der Aktienkurs von Nvidia um mehr als 6 % gefallen, nachdem er früher am Tag um 5 % gestiegen war.

Na und

Der Umsatz von Nvidia stieg im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2023, das am 1. Mai endete, im Jahresvergleich um 46 % auf 8,29 Milliarden US-Dollar. Dieses beeindruckende Wachstum wurde durch eine 83-prozentige Steigerung des Rechenzentrumsumsatzes auf 3,75 Milliarden US-Dollar und eine 31-prozentige Steigerung des Gamings vorangetrieben. Umsatz auf 3,62 Milliarden US-Dollar.

„Wir haben Rekordergebnisse im Rechenzentrum und in Spielen in einer herausfordernden Makroumgebung geliefert“, sagte Gründer und CEO Jensen Huang in einer Pressemitteilung. „Die Effektivität von Deep Learning für die Intelligenzautomatisierung treibt Unternehmen aus allen Branchen dazu, Nvidia im KI-Computing einzusetzen.“

Nvidias Geschäft mit Rechenzentren boomt. Bildquelle: Getty Images.

Trotz der Turbulenzen in der Lieferkette, die den Technologiesektor plagen, war Nvidia in der Lage, seine Kosten effektiv zu verwalten. geändert Bruttogewinnspanne Er stieg sogar um 90 Basispunkte (ein Basispunkt entspricht 0,01 %) auf 67,1 %. Zusammen mit dem starken Umsatzwachstum von Nvidia trug dies dazu bei, dass das bereinigte Betriebsergebnis um 55 % auf 3,96 Millionen US-Dollar stieg. Der bereinigte Gewinn pro Aktie stieg wiederum um 49 % auf 1,36 US-Dollar.

Was jetzt

Die Investoren schienen sich jedoch mehr auf Nvidias Finanzausblick für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2023 zu konzentrieren. Das Management wurde von einem Umsatz von etwa 8,1 Milliarden US-Dollar geleitet, was weniger war als die Schätzung der Wall Street von mehr als 8,5 Milliarden US-Dollar.

Siehe auch  Micron, Lululemon, RH und mehr

Nvidia hat angedeutet, dass der Krieg in Europa und die durch das Coronavirus verursachten Abschaltungen in China seine Verkaufsergebnisse wahrscheinlich um etwa 500 Millionen US-Dollar negativ beeinflussen werden. Huang hob jedoch die vielversprechende Liste neuer Angebote des Unternehmens hervor, die später in diesem Jahr fällig werden, und bleibt optimistisch, dass starke Trends die langfristige Expansion von Nvidia weiterhin unterstützen werden. Er hat gesagt:

Wir bereiten uns mit einer Zunahme von GPU, CPU, DPU und neuen Robotern in der zweiten Hälfte auf die größte Welle neuer Produkte in unserer Geschichte vor. Unsere neuen Chips und Systeme werden künstliche Intelligenz, Grafik, Omniverse, selbstfahrende Autos und Robotik sowie die vielen Branchen, die diese Technologien betreffen, voranbringen.

Daher sollten geduldige und langfristige Anleger den Verkauf als Chance nutzen Gelegenheit zum Kauf Aktien des führenden Technologieunternehmens mit Abschlag.