April 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die USA führen vor der nächsten Phase des Russlandkonflikts Kriegsspiele für die Ukraine durch

Die USA führen vor der nächsten Phase des Russlandkonflikts Kriegsspiele für die Ukraine durch

WIESBADEN, Deutschland, 2. März – Die Vereinigten Staaten führen in Deutschland Kampfplanungsübungen für ukrainische Militäroffiziere durch, um ihnen zu helfen, bevorstehende Entscheidungen auf dem Schlachtfeld zu überdenken, sagten Beamte am Donnerstag. Russland.

Die mehrtägigen Tischübungen fanden in einer Wargaming-Einrichtung auf einer US-Militärbasis in Wiesbaden, Deutschland, statt, die der oberste US-Militärbeamte, Armeegeneral Mark Milley, am Donnerstag besuchte.

US-Beamte haben es abgelehnt, über mögliche Schlachtfeldszenarien zu sprechen, die ukrainisches Militärpersonal während des Trainings testet, das Denkübungen zur Bewertung möglicher militärischer Aktionen beinhaltet.

„Die Ukrainer haben niemanden, der sich zurücklehnt, nach links oder nach rechts geht oder dies oder das tut. Das ist nicht die Aufgabe der internationalen Gemeinschaft“, sagte Milli Reportern, die mit ihm nach Deutschland reisten.

Letzte Aktualisierung

Siehe 2 weitere Geschichten

„Alles, was wir tun, ist, die Struktur und die Dynamik aufzubauen, damit die Ukrainer selbstständig lernen und gegen eine Situation oder verschiedene Szenarien lernen können.“

General Darryl Williams, der Kommandeur der US-Streitkräfte in Europa, lobte die Dutzende ukrainischer Militärangehöriger, die an der Übung teilgenommen hatten, und sagte, sie seien „wirklich, wirklich gut“.

Die Übungen finden am einjährigen Jahrestag der russischen Invasion in der Ukraine am 24. Februar statt und werfen Spekulationen darüber auf, welche möglichen Angriffe Kiew und Moskau im zweiten Kriegsjahr unternehmen könnten.

Ukrainische Streitkräfte schlugen Anfang 2022 russische Vorstöße in Kiew zurück, und der Konflikt, den Moskau als „militärische Spezialoperation“ bezeichnet, hat sich im Osten und Süden zu einem zermürbenden Stellungskrieg entwickelt.

In den letzten Monaten hat Russland auch das Stromnetz der Ukraine ins Visier genommen, was zu Stromausfällen und Wasser- und Wärmeverlusten für Millionen von Menschen im ganzen Land geführt hat.

Siehe auch  Musiala ist eines der großen deutschen Talente

Da beide Länder keine Anzeichen eines Rückzugs zeigen, sieht die Aussicht auf ein baldiges Ende der Kämpfe düster aus.

Spitzendiplomaten aus Russland und den Vereinigten Staaten sprachen am Donnerstag zum ersten Mal seit Moskaus Invasion in der Ukraine am Rande des G20-Treffens, bei dem die Minister den Konflikt beschuldigten, von Angesicht zu Angesicht.

US-Armeegeneral Christopher Cavalli, der oberste alliierte Kommandant in Europa, sagte Reportern, dass die USA „wie lange“ mit der Ukraine brauchen würden.

Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten haben der Ukraine Milliarden von Dollar an Militärhilfe zur Verfügung gestellt, darunter Bradley-Kampffahrzeuge, Panzer und fortschrittliche Luftverteidigung.

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin sagte im vergangenen Monat, er hoffe, die Beiträge würden „einen wesentlichen Unterschied zu ihrer Gegenoffensive im Frühjahr machen“.

Die USA und ihre Verbündeten haben ukrainische Streitkräfte außerhalb der Ukraine ausgebildet, einschließlich kombinierter Waffenausbildung in Deutschland.

Milly drückte ihr Vertrauen in das Militär der Ukraine aus und gab zu, einen harten Kampf geführt zu haben.

„Ich habe großes Vertrauen in den ukrainischen Widerstandswillen. Und am Ende des Tages glaube ich an eine freie, unabhängige, souveräne Ukraine“, sagte Milli.

Bericht von Bill Stewart; Bearbeitung von Stephen Coates

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Bill Steward

Thomson Reuters

Bill Stewart hat aus mehr als 60 Ländern berichtet, darunter Afghanistan, Ukraine, Syrien, Irak, Pakistan, Russland, Saudi-Arabien, China und Südsudan. Als preisgekrönter Korrespondent für nationale Sicherheit in Washington trat Bill bei NPR, PBS NewsHour, Fox News und anderen Programmen auf und moderierte nationale Sicherheitsveranstaltungen, darunter das Reagan National Security Forum und den German Marshall Fund. Er ist der Edwin M. für Diplomatische Korrespondenz. Hood Award und Joe Galloway Award Träger.

Siehe auch  Deutschland fügt Staatsbürgerschaftstestfragen zu Juden und Israel hinzu