April 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein Paar hat eine „unbewohnbare“ New Yorker Hütte in ein verträumtes Airbnb umgebaut

Ein Paar hat eine „unbewohnbare“ New Yorker Hütte in ein verträumtes Airbnb umgebaut

Die Hütte liegt in den Catskill Mountains.
Gemma und Nick Warren.

  • Gemma und Nick Warren kauften 2021 für 85.000 US-Dollar eine Hütte im Bundesstaat New York. Sie hatte weder Badezimmer noch Heizung.
  • Im Laufe von drei Monaten renovierten sie die Kabine und fügten ein Deck, eine neue Kombüse und maßgeschneiderte Möbel hinzu.
  • Taxis buchbar Airbnbneben einem Tisch und dekoriert mit Lichterketten.

Im Dezember 2021 kauften Gemma und Nick Warren eine 296 Quadratmeter große Hütte in den Catskill Mountains, New York, für 85.000 US-Dollar.

Gemma und Nick Warrens Hütte.
Gemma und Nick Warren.

Gemma erzählte Business Insider, dass das Paar, als es 2016 zwei Jahre lang in Brooklyn lebte, wann immer sie konnte in die Catskill Mountains fuhren. Sie stammen ursprünglich aus Großbritannien und leben jetzt in Tulum, Mexiko.

Sie liebte die kleinen, urigen Hütten und wollte eine eigene haben, aber der niedrige Preis hatte ein Problem: Das Haus hatte weder ein Badezimmer noch eine Heizung. „Es war bewohnbar, aber ich sah das Potenzial darin“, sagte Gemma.

Im Laufe von drei Monaten verwandelten sie es von einem Cottage in einen stilvollen und komfortablen Wochenend-Rückzugsort, zu dem sie jetzt gehören Auf Airbnb.

Durch die Hütte fließt ein Bach, und das Haus liegt auf einer drei Hektar großen Wiese mit Bergblick auf allen Seiten – es ist magisch, sagte Gemma.

Sie renovierten das Haus von Juni bis September 2021 für 50.000 US-Dollar. Gemma sagte, dass sie als britische Staatsbürger nur drei Monate am Stück in den USA bleiben dürften und es daher anstrengend sei, in so kurzer Zeit alles zu erledigen.

Das Äußere wurde burgunderrot mit schwarzer Farbe gestrichen.
Gemma und Nick Warren, Timberland Properties.

Als sie das Haus zum ersten Mal kauften, war es burgunderrot. Im Laufe einer Woche habe Nick die Kabine schwarz gestrichen, erzählte er BI. Die Renovierung erfolgte in Zusammenarbeit mit örtlichen Bauunternehmern und führte einen Teil der Arbeiten selbst aus.

Siehe auch  Das neueste Edge-Telefon von Motorola soll ein 5G-Glitch für 499 US-Dollar sein

Nachts ist der Wald so stockfinster, dass man bei klarem Wetter jeden Stern am Himmel sehen kann. „Aber weil es so dunkel war, hängten sie überall im Wald Lichter auf“, sagte Nick.

Die Hütte verfügt außerdem über einen eigenen Gehweg. „Das ist das Schöne daran. Es scheint so schwer zu erreichen, aber es ist tatsächlich sehr praktisch“, sagte Gemma.

Sie fügten eine schwebende Oberfläche für ein erhöhtes Gefühl hinzu. „Vorher gab es hier absolut nichts, nur viele Pflanzen“, sagte Nick gegenüber BI.

Das Deck verfügt über Stühle, einen Tisch und eine sichere Feuerstelle auf dem Deck.
Gemma und Nick Warren.

Nick fügte hinzu, dass es der beste Ort sei, um sich zu entspannen und die Landschaft zu genießen, da es direkt neben dem Bach liege.

Nick sagte, sie hätten ein Holz gewählt, das sich in die Umgebung einfügt, sich aber auch so anfühlt, als würde es über dem Bach schweben. Sie haben bequeme Stühle, einen Tisch und eine sichere Feuerstelle auf der Terrasse hinzugefügt.

Als sie das Haus kauften, gab es keine Heizung. Gemma sagte, das offene Wohnzimmer sei in dunkler Holzfarbe gehalten und mit einem Schreibtisch und einem Schaukelstuhl ausgestattet.

Zuhause vorher, links, nachher, rechts.
Gemma und Nick Warren, Timberland Properties.

Gemma erzählte BI, dass der Vorbesitzer ein New Yorker Dramatiker war, der in den Sommermonaten in die Hütte kam, um zu schreiben.

Im Winter war die Hütte geschlossen, sodass keine Heizung installiert wurde. „Es war eine kleine Holzschale“, fügte sie hinzu.

Gemma sagte, es sei schwierig, das Heizsystem herauszufinden, weil das Wetter im Winter „rau“ sei. Das Paar überlegte, ob es die Hütte auch im Winter sechs Monate lang schließen sollte, beschloss jedoch, das Problem zu beheben.

Siehe auch  Die Funimation-App wird am 2. April aufgrund der Zusammenlegung ihrer Konten mit Crunchyroll – News geschlossen

Sie fügte hinzu, dass das örtliche Gasunternehmen sich weigerte zu kommen, weil es nicht in der Lage sei, die Tanks im Schnee die Treppe hinaufzutragen. Sie mussten eine elektrische Heizung installieren, die die Kabine warm hielt.

Das erste, was sie drinnen taten, war, es weiß zu streichen. „Wir wollten, dass es hell und luftig aussieht“, sagte Gemma. Sie haben den Schaukelstuhl und den Schreibtisch abgeschafft und durch Sonderanfertigungen aus dem Kleinbetrieb ersetzt.

„Ich war ein wenig besessen, weil es so klein ist. Alles muss perfekt passen“, sagte sie.

Das kleine Haus hatte kein Badezimmer. Das Paar sagte, der Vorbesitzer habe eine alte Toilette fünf Minuten zu Fuß von der Hütte entfernt benutzt.

Das Badezimmer verfügt über eine brennende Toilette.
Gemma und Nick Warren.

„Es war alles nur einen Schritt vom Camping entfernt“, sagte Nick. Sie erweiterten den Schreibbereich um einen Fuß und verwandelten ihn in ein Badezimmer.

Gemma sagte, sie müssten über den Tellerrand schauen, wenn es um die Toilette gehe. Die Anschaffung einer Klärgrube hätte 30.000 US-Dollar gekostet, und die Genehmigung hätte Zeit in Anspruch genommen, Zeit, die sie aufgrund ihres Visumsstatus nicht hatten.

„Die bestehende Hütte schien sich perfekt in die Landschaft einzufügen. Es fühlte sich nicht richtig an, eine große, schreckliche Klärgrube auf der Wiese zu platzieren“, fügte Nick hinzu.

Stattdessen entschieden sie sich für eine Verbrennungstoilette. „Man kann es eine Woche lang verwenden und es produziert einen Teelöffel Asche, weil es den Abfall bei hoher Temperatur verbrennt“, sagte Nick gegenüber BI. Sie können den Aschenbecher nach Aufforderung herausnehmen und nach dem Waschen wieder zurückstellen.

Die Dusche ist blau gefliest und mit Duscharmaturen aus Messing ausgestattet. „Wir wollten, dass es sich luxuriös anfühlt, auch wenn der Raum klein ist“, sagte Gemma.

Das ursprüngliche Bett hatte keine richtige Matratze. „Es war ein Stück Schaumstoff. Ich setzte mich darauf und es fiel zu Boden“, sagte Nick.

Das Bett davor bestand aus einem Stück Schaumstoff.
Gemma und Nick Warren, Timberland Properties.

Er fügte hinzu, dass sie den Dachboden, auf dem sich das Bett befindet, um vier Fuß erweitert haben, damit dort ein Doppelbett untergebracht werden kann. Sie haben eine Memoryschaum-Matratze hinzugefügt, um es besonders bequem zu machen.

Siehe auch  Das BMW Concept Touring Coupé könnte sich in ein Modell mit geringerem Volumen verwandeln

Zuerst gab es eine kleine Küche mit seltsamen gelben und blauen Fliesen, erzählte Gemma BI.

Die Küche war vor der Renovierung blau und gelb.
Gemma und Nick Warren, Timberland Properties.

Das Einzige, was Gemma wusste, war ein Spülbecken auf dem Bauernhof. Der örtliche Schreiner sagte ihr, die Hütte sei zu klein für eine Person, aber sie war entschlossen. Nach sechswöchiger Suche fanden sie ein kleines Spülbecken auf dem Bauernhof, das sie installieren konnten, sagte sie gegenüber BI.

„Wir haben handgefertigte Ahornschränke. Weil sie so klein sind, wird alles von einem Schreiner handgefertigt“, fügte sie hinzu.

Die Küche verfügt über zwei große Fenster, die die Kabine mit Licht durchfluten. „Es ist klein, aber es ist sehr praktisch, dort Essen zuzubereiten“, sagte Nick.

Es gibt einen Wintergarten mit bequemen Stühlen, von dem aus Sie die Aussicht auf den Wald genießen können.

Der Wintergarten ist eine Ergänzung zum ursprünglichen verschraubten Design.
Gemma und Nick Warren, Timberland Properties.

Nick sagte, es habe ein Ganzglasdach, offene Seiten und sei mit einem Moskitonetz ausgestattet. Das Paar strich den Wintergarten weiß und fügte dem zuvor verlassenen Raum Möbel hinzu.

Bei der Hütte handelt es sich um ein Bolt-on-House, ein Tiny-House-Design aus den 1970er-Jahren Family Circle MagazinDas Paar erzählte BI. Der DIY-Hüttenplan wurde vom Architekten Jeff Milstein entworfen, und der Eigentümer musste lediglich Materialien kaufen und der Anleitung folgen, ähnlich wie beim Aufstellen von Ikea-Möbeln.

Nick sagte, es sei interessant, dass der Wintergarten eine Ergänzung zur Hütte sei, weil er in den ursprünglich erstellten Plänen des Hauses nicht enthalten sei.

Sie sagte zu BI: Es war der einzige Ort, an dem Gemma die Nacht tief und fest geschlafen hat.

Die Hütte ist friedlich.
Gemma und Nick Warren.

Sie sahen alle möglichen Kreaturen im Bach. Das Paar sagte, sie hätten einmal einen Otter gesehen, der den Hügel hinunterlief und in den Bach sprang, um einen Fisch zu fangen.

„Ich lasse das Fenster offen und man kann nachts den Bach hören und vom Bett aus nach oben schauen und die Sterne sehen“, sagte sie.

Nick fügte hinzu, dass sich die Hütte wie ein magisches Wunderland anfühlt, besonders wenn das Licht an ist.

Axel Springer, die Muttergesellschaft von Insider Inc., ist Investor bei Airbnb.