Mai 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Einige Touristen aus Österreich, Deutschland und Spanien müssen noch ein Formular ausfüllen

Obwohl die meisten EU-/Schengen-Länder einige ihrer COVID-19-Beschränkungen aufgehoben oder gelockert haben, fordern einige Reisende weiterhin, dass sie das Passenger Locator-Formular ausfüllen.

Laut SchengenVisaInfo.com sind Österreich, Deutschland und Spanien derzeit die einzigen Länder, in denen bestimmte Arten von Reisenden ein Formular ausfüllen müssen.

Beamte aus allen drei Ländern haben erklärt, dass nicht alle Reisenden einer solchen Anforderung unterliegen. Nur Personen, die nicht über die erforderlichen Dokumente wie den Govt-19-Nachweis oder ein anderes Dokument verfügen, und Personen, die aus stark vom Virus betroffenen Gebieten stammen, unterliegen derzeit der Anforderung des Passenger Location Form.

Österreich Nur Reisende, die derzeit nicht über eine Impf-, Genesungs- oder Testbescheinigung verfügen, müssen eine Reisefreigabe vor der Reise ausfüllen, die einem Aufenthaltsformular für Reisende ähnelt.

Passagiere, die mit einer „3-G“-Bescheinigung nach Österreich einreisen, benötigen keine vorherige Reiseerlaubnis. Für die Einreise ohne „3-G“-Nachweis ist eine vorherige Reiseerlaubnis erforderlich. Das sagt der Bericht der österreichischen Behörden.

Passagiere, die nicht über die erforderlichen Dokumente verfügen, müssen mit diesem Formular Angaben zum Abflugstatus, Datum der Einreise nach Österreich, Transportmittel und Anzahl der Gleise oder Anzahl der Flugzeuge, Schiffe, Züge oder Busse machen.

Deutschland Reisende aus Risiko- und Virusgebieten müssen zudem ein digitales Einreiseformular ausfüllen. Derzeit befinden sich jedoch keine Länder auf dieser Liste, so dass Reisende dieses Formular nicht ausfüllen müssen, wenn sie nach Deutschland reisen.

„Passagiere, die sich zuvor im Risikogebiet aufgehalten haben, müssen eine digitale Einreiseanmeldung auf einreiseanmeldung.de ausfüllen und die erhaltene Bestätigung mitführen“ Die deutsche Organisation, die für die Prävention und Bekämpfung der Krankheit zuständig ist, erklärt das Robert Koch-Institut.

Siehe auch  Eurovisions-Deutschland sendet geheime Botschaft an die Ukraine

Wie in den oben genannten Ländern, Spanien Außerdem müssen Passagiere ein Gesundheitskontrollformular ausfüllen. Das spanische Gesundheitsministerium hat jedoch erklärt, dass eine solche Anforderung nur für Personen gilt, die nicht über das EU Digital Govt Certificate oder ein anderes gleichwertiges Dokument verfügen.

„Wenn Sie kein EU Digital Govt Certificate oder ein gleichwertiges Zertifikat haben, müssen Sie das SpTH-Gesundheitskontrollformular ausfüllen, indem Sie die Details Ihres Impf-, Genesungs- oder Diagnosetestzertifikats manuell eingeben.“ Das sagt der Ministeriumsbericht.

Eine solche Vorgabe gilt laut Ministerium nur für Personen über 12 Jahren.

Alle anderen Länder haben die Anforderung des Passenger Location Form bereits fallen gelassen.

Italien ist ein Land, das kürzlich angekündigt hat, dass Reisende vor ihrer Ankunft kein Fluggast-Standortformular ausfüllen müssen.

Es wird angenommen, dass das italienische Gesundheitsministerium unter Berücksichtigung der Impf- und Infektionsraten im Land und auf der ganzen Welt beschlossen hat, eine solche Entscheidung zu treffen.

Die Slowakei entfernte Anfang April auch den Vor-Kovit-19-Rekord. Die slowakische Regierung hat erklärt, dass sich Reisende aus anderen Ländern nicht mehr bei eHranica registrieren müssen.

Weiterlesen: