April 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Elon Musk registriert drei „X Holdings“-Tochtergesellschaften, um das Twitter-Übernahmeangebot zu unterstützen

Elon Musk registriert drei „X Holdings“-Tochtergesellschaften, um das Twitter-Übernahmeangebot zu unterstützen

Elon Musk Er registrierte drei Unternehmen in Delaware unter dem Namen „X Holdings“, um sein Kaufangebot zu unterstützen Twitter und nehme Sozialen Medien besonderer Riese.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
TWTR Twittern Sie. 48.93 +1,85 + 3,93 %

entsprechend Anzahlung mit dem Wertpapier- und Börsenkommission Am Mittwoch wird X Holdings I als Muttergesellschaft fungieren und eine potenzielle Transaktion beaufsichtigen, während X Holdings II mit Twitter fusionieren und es zum Kauf seiner bestehenden Stammaktien verwenden wird. a Separat in der SEC-Einreichung Er fügt hinzu, dass X Holdings III zur Finanzierung des Deals verwendet wird.

Republikaner aus ihrer Heimat kommunizieren auf Twitter, um die Bieterunterlagen von Elon Musk zu bewahren

Moschus Prüfen Sie, ob Sie mit dem Bieten beginnen sollen Um alle ausstehenden Aktien der Twitter-Stammaktien zu erhalten, gibt es unter Berufung auf keine Antwort des Vorstands Angebot von 54,20 $ pro Aktie.

Musk sagt, er habe Zusagen in Höhe von etwa 46,5 Milliarden US-Dollar erhalten, um bei der Finanzierung eines potenziellen Deals zu helfen, darunter fast 21 Milliarden US-Dollar an Eigenkapitalfinanzierungen und etwa 25,5 Milliarden US-Dollar an Fremdfinanzierungen durch Morgan Stanley Senior Funding und andere Unternehmen, darunter Bank of America und Mizuho Bank, Barclays, MUFG, Société Générale und BNP Paribas.

Twitter-Hauptsitz in San Francisco, 27. Oktober 2021. (Agentur Tayfun Coskun/Anadolu über Getty Images/Getty Images)

Twitter teilte FOX Business am Donnerstag mit, dass es Musks aktualisiertes, unverbindliches Angebot erhalten habe, und fügte hinzu, dass man sich „verpflichtet habe, eine sorgfältige, gründliche und überlegte Überprüfung durchzuführen, um eine Vorgehensweise zu bestimmen, die seiner Meinung nach im besten Interesse des Unternehmens ist und alle Aktionäre von Twitter.“

Siehe auch  Das 100-Dollar-MacBook Air M2 macht Schlagzeilen für Labor Day Deals

Die Reaktion von Twitter auf ELON MUSK beweist nur, dass eine Änderung erforderlich ist

Der Moschus, der hat 9,2 % Anteil Auf Twitter war er ein lautstarker Kritiker der Plattform und ihres CEO Parag Agrawal und stellte kürzlich in Frage, ob sich das Unternehmen strikt an die Grundsätze der Redefreiheit hält.

Obwohl Moschus am Anfang war Eingeladen, dem Board of Directors von Twitter beizutretenist später Angebot abgelehnt. Als Teil des Vorstandsmitglieds darf Musk nicht mehr als 14,9 % der Twitter-Aktien besitzen, während er im Vorstand sitzt oder 90 Tage danach. Musks Amtszeit im Vorstand lief auf der Jahresversammlung 2024 von Twitter aus.

Elon Musk

Tesla CEO Elon Musk bei einem Rundgang durch die futuristische Gießerei der Tesla Gigafactory am 13. August 2021 in Grünheide bei Berlin. (Patrick Ball – Paul / Getty Images / Getty Images)

Nach der Ankündigung von Musks 43-Milliarden-Dollar-Angebot verabschiedete Twitter einen befristeten Aktionärsaktienplan, der gemeinhin als a bezeichnet wird Giftpille, um zu verhindern, dass es oder ein anderes Unternehmen oder eine andere Gruppe wirtschaftliches Eigentum an 15 % oder mehr der bestehenden Stammaktien von Twitter in einer Transaktion erwirbt, die nicht vom Board of Directors genehmigt wurde. Der Plan läuft am 14. April 2023 aus.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

Unklar ist, ob X Holdings auch für den Zusammenschluss anderer Musk-Unternehmen genutzt werden kann, SpaceXUnd Teslaund Neuralink und Langweilige Gesellschaft.

Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
TSLA Tesla Corporation 1.005,05 -3,73 -0,37 %

2012 Moschus Interesse bekunden bei der Gründung einer Holdinggesellschaft, die sowohl Anteile an Tesla als auch an SpaceX besitzt. Im Jahr 2020 Tesla-Investor Dave Lee Er schlug vor, eine Holding namens X zu gründenWas Musk als „gute Idee“ bezeichnete. Neben Moschus Die Domain gehört X.comein Online-Zahlungsunternehmen, das mit PayPal fusioniert ist.

Siehe auch  Die Familie behauptet, Joan Thompson von Ruth aus New York City habe sich verteidigt

kürzlich erwischt Sagen Sie es Chris Anderson von TED Alles in einem Unternehmen zu konsolidieren wäre „schwierig“.

„Telsa ist ein börsennotiertes Unternehmen, und die Investorenbasis von Tesla, SpaceX und sicherlich der Boring Company und Neuralink ist sehr unterschiedlich“, erklärte Musk. „Es ist nicht einfach, diese Dinge zu kombinieren.“