Februar 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Europas Reisestreiks: Flug- und Zugstörungen, mit denen Sie in der Neujahrszeit rechnen müssen

Europas Reisestreiks: Flug- und Zugstörungen, mit denen Sie in der Neujahrszeit rechnen müssen

Wann, wo und mit welchen Störungen Sie rechnen müssen.

Werbung

Streiks kommen in Europa regelmäßig vor, da Arbeitnehmer ihre Arbeit niederlegen, um für bessere Löhne und Arbeitsbedingungen zu kämpfen.

Ausflüge werden Monate im Voraus geplant, andere werden jedoch erst in letzter Minute angekündigt, was zeigt, dass es sich immer lohnt, sich vor der Reise zu informieren.

Glücklicherweise haben wir unten alle Informationen zum Streik zusammengestellt.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wo und wann der Streik stattfindet.

Wenn Ihr Flug oder Zug annulliert wird oder sich verspätet, haben Sie Anspruch auf ein neues Ticket oder eine Entschädigung. Lesen Sie unseren Leitfaden Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Spanien: Flughafenstreik im Januar

Das Bodenpersonal von Iberia wird im neuen Jahr geplante Streiks durchführen, nachdem keine Einigung erzielt werden konnte.

Die Arbeiter werden austreten und die für Dezember geplanten Arbeitskampfmaßnahmen aussetzen 5.-8. Januar.

Betroffen davon sind alle 29 Flughäfen der spanischen Fluggesellschaft, darunter Madrid-Barajas, Barcelona-El Prat, Palma de Mallorca, Sevilla und Valencia.

Bisher wurden 444 Flüge von Iberia, Iberia Express und Air Nostrum während der Feiertagsstreiks zu Three Kings gestrichen. Den Passagieren werden Alternativflüge angeboten.

Für die Arbeitsbedingungen und -rechte wurde zu Streiks aufgerufen, da die Arbeitnehmer an andere Unternehmen ausgelagert werden sollen.

Die Streiks könnten auch Flüge mit anderen Fluggesellschaften der IAG-Gruppe betreffen, darunter British Airways, Level, Aer Lingus und Wooling.

Streik des Flughafensicherheitspersonals in Alicante

Das private Sicherheitspersonal am Flughafen Alicante-Elche streikt wegen Arbeitsbedingungen und Bezahlung.

Mitarbeiter von Ilunion Seguridad werden gehen 1.-14. Januar.

Die Streikaktion dauert täglich zwei Stunden von 8.45 bis 9.45 Uhr und von 18 bis 19 Uhr und betrifft Sicherheitskontrollen und Gepäckabfertigung.

Siehe auch  Biden und Deutschlands Scholz treffen sich inmitten von Sorgen über die Ukraine und China

England: Die Londoner U-Bahn wurde im Januar getroffen

Die Londoner U-Bahn wird im neuen Jahr geschlossen, da die Arbeiter einen siebentägigen Dauerstreik wegen der Löhne veranstalten.

zwischen 5.-12. JanuarArbeiter in verschiedenen Sektoren streiken an unterschiedlichen Tagen und verursachen Chaos im Netzwerk.

Die Passagiere werden vom 8. bis 10. Januar am stärksten betroffen sein, da die meisten Bahnhöfe voraussichtlich unterbesetzt sein werden.

Bahnstreik in Portugal

Portugals Züge werden eingestellt 2. und 4. Januar Während die Arbeiter streiken. Die Streiks werden am 3. und 5. Januar weiterhin für Störungen sorgen.

Werbung

Aufgrund der Streiks könnten mehr als die Hälfte der fahrplanmäßigen Züge ausfallen, der Mindestverkehr wird jedoch aufrechterhalten.

Italien: Gepäckabfertiger streiken in Mailand

An diesem Tag 8. JanuarDie Gepäckabfertiger an den Flughäfen Mailand-Linate und Mailand-Malpensa müssen einen 24-Stunden-Streik veranstalten. Dies kann zu Verzögerungen beim Check-in der Passagiere und bei der Gepäckabholung führen.

Am selben Tag wird das Sicherheitspersonal verschiedener Flughäfen in den Streik treten, was zu Verspätungen in Rom Fiumicino, Venedig Marco Polo und Florenz Americo Vespucci führen wird.

Landesweiter Streik im öffentlichen Nahverkehr in Italien

Italien wird von einem landesweiten 24-Stunden-Streik im öffentlichen Nahverkehr heimgesucht 24. Januar. Dies kann zu erheblichen Beeinträchtigungen für Pendler in Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen führen, dürfte jedoch keine Auswirkungen auf Regional- und Fernzüge haben.

Am selben Tag werden die Fluglotsen von 13.00 bis 17.00 Uhr ausfallen, was zu Verspätungen und Annullierungen für Passagiere von und nach Italien führt.

Werbung

Frankreich: Bahnarbeiter sagen Neujahrsstreiks ab

Die französischen Bahngewerkschaften SudRail und CGT des Cheminots haben vereinbart, über Weihnachten und Neujahr nicht zu streiken.

Siehe auch  Chinas Jiangsu Acrobatic Troupe tritt in Stuttgart auf – Xinhua

Arbeitsniederlegungen sind nach der geschäftigen Ferienzeit immer noch möglich, da die Lohnstreitigkeiten andauern.

Deutschland: Massenstreiks könnten Züge beeinträchtigen

Lokführer in Deutschland sind in einen langjährigen Streit mit der Deutschen Bahn über Stunden, Bezahlung und Arbeitsbedingungen verwickelt.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GTL) veranstaltete im Dezember einen „Warnstreik“ im öffentlichen Nahverkehr des Landes. Die Deutsche Bahn warf der GDL nach der Gründung einer Zeitarbeitsgewerkschaft einen Konflikt vor und behauptete, sie agiere gleichzeitig als Arbeitgeber und Gewerkschaft.

Sollten die Vorwürfe durch das Gericht bestätigt werden, hätte dies zur Folge, dass die GDL keine Tarifverträge mehr mit Eisenbahnunternehmen abschließen könnte.

Werbung

Unterdessen könnte es in diesem Monat zu Streiks auf dem deutschen Schienennetz kommen. Es droht ein fünftägiger Streik 7.-11. Januar Kann die Deutsche Bahn und S-Bahn betreffen.

Wenn Sie von einem größeren Streik in Ihrem Land erfahren, den wir verpasst haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören über Twitter.