Mai 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

The US Federal Reserve building in Washington DC

Fed Watch: Erster halber Anstieg seit 22 Jahren zu einem Preis

uschools/E+ über Getty Images

Hier ist, was Sie über die Zinsentscheidung der US-Notenbank am Mittwoch wissen sollten.

FOMC-Ankündigung trifft ein 14:00 Uhr ET und die Pressekonferenz des Fed-Vorsitzenden Jerome Powell beginnt um 14:30 Uhr ET.

Zu früh für Powell, um Pazifist zu sein

„Unter dem Strich glauben wir, dass ein weiterer Anstieg um 50 Basispunkte pro Treffen, während sowohl der Immobilienmarkt als auch die Inflation schnell nach Süden gehen, ein ernsthafter Test für die Fed sein wird“, schrieb Ian Shepherdson, Makroökonom bei Pantheon. Wir erwarten bei der Sitzung im Juni ein Signal, dass sich das Tempo der Rallys in der zweiten Hälfte verlangsamen wird. Aber Mr. Powell wird heute wahrscheinlich nichts in dieser Richtung vorschlagen. Es ist einfach zu früh. „

Es wird auch jede Erwähnung des Wohnungsmarktes überwachen.

„Der Wohnungsbau ist weit über sein Gewicht als Treiber von Markt- und Medienansichten der Wirtschaftslage hinaus, aber die Reaktion der Fed auf die bevorstehende Schwäche ist unklar.“

Die finanziellen Bedingungen können zu einem Höhepunkt der Angst vor der Fed führen

„Diese Finanzbedingungen in den USA und im Ausland haben sich verschärft und leisten bereits einen Teil der Arbeit der Fed zu ihren Gunsten“, sagte Ben Lidler, Stratege bei eToro. „Die Aktienmärkte befinden sich im ‚Korrektur‘-Territorium, die realen Renditen sind positiv und die Zinsen für 30-jährige Hypotheken liegen bei über 5 %. Während sich die Inflationserwartungen zunächst von Höchstständen über dem Ziel der Fed von 2 % zurückziehen, liegt die Inflation unseres Erachtens bei fast 8,5 % Wir stehen kurz vor dem Höhepunkt der Inflation und der Angst vor der Federal Reserve, obwohl wir bisher eindeutig überrascht wurden!“

Siehe auch  Senatoren äußern Bedenken über den Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft

Der Markt bereitet sich darauf vor, einen halben Punkt zu erhöhen

Märkte haben voller Preis bei Eine Erhöhung des Federal Funds Rate um 50 Basispunkte auf den Bereich von 0,75 % bis 1 %. Die Zinserhöhung „wird zur gleichen Zeit erfolgen, zu der die Federal Reserve mit der lang erwarteten Reduzierung ihrer Bilanz beginnt, von der wir glauben, dass sie bis Ende 2024 um etwa 3 Billionen US-Dollar von heute 8,93 Billionen US-Dollar schrumpfen wird“. RSM-Chefökonom Joseph Brusoulas schrieb in einer Notiz.

Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor angespannt

Zuletzt Klare JOLTs Die Eröffnung im März zeigte ein Allzeithoch von 11,55 Millionen, während die Raucherentwöhnungsrate ebenfalls zunahm. Powell hatte auf eine gewisse Flaute auf dem Arbeitsmarkt gehofft, was dem FOMC mehr Spielraum im Tempo der Straffung geben würde.