Juni 9, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Instagram war down, aber jetzt funktioniert es wieder

Am Sonntagabend war Instagram für ein paar Stunden down. Der App-Feed fror ein und gab den Benutzern Fehlermeldungen aus, die nicht aktualisiert werden konnten, während die Website nur eine leere Seite anzeigte. Entsprechend der Verfolgung von StromausfällenDie ersten Störungsmeldungen begannen ein paar Minuten nach 18:00 Uhr ET, bevor sie auf über 175.000 Meldungen anstiegen, aber um 19:30 Uhr ET schien das Problem behoben zu sein und es funktionierte wieder.

in einer E-Mail an die KanteMeta-Sprecher Dave Arnold bestätigte den Ausfall und sagte: „Wir sind uns bewusst, dass einige Leute Probleme beim Zugriff auf Instagram haben. Wir arbeiten daran, die Dinge so schnell wie möglich wieder normal zu machen und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.“

Andere Dienste der Instagram-Mutter Meta wie Facebook, WhatsApp oder Horizon Worlds scheinen davon nicht betroffen zu sein. Es gibt keine Hinweise auf Probleme wie ein massives Backbone-Problem im Rechenzentrum, das die Dienste des Unternehmens im Jahr 2021 stundenlang lahmlegte.

Auf der Hilfeseite von Instagram und in den Konten auf anderen Plattformen wie Facebook und Twitter wurden keine Updates zum Ausfall veröffentlicht. Ein Instagram-eigener Dienst wie Twitter wäre vielleicht ein guter Ort zum Nachschauen, aber trotz Gerüchten und Leaks existiert er noch nicht.

Update vom 21. Mai, 19:20 Uhr ET: Kommentar eines Meta-Sprechers hinzugefügt, der den Instagram-Ausfall bestätigt.

Update vom 21. Mai, 19:42 Uhr ET: Aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass der Stromausfall offenbar vorbei ist.

Siehe auch  Öl steigt auf über 110 $ pro Barrel, Aktien erholen sich, während die Kämpfe in der Ukraine toben