April 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kings-Spieler Kevin Huerter wird sich in dieser Saisonpause einer Schulteroperation unterziehen

Kings-Spieler Kevin Huerter wird sich in dieser Saisonpause einer Schulteroperation unterziehen

Der Guard der Sacramento Kings, Kevin Huerter, wird sich am Saisonende einer Operation an der linken Schulter unterziehen, um einen Labrumriss zu reparieren, sagte Mark Bartelstein von Priority Sports am Freitag gegenüber ESPN.

Es wird erwartet, dass Huerter sich zu Beginn der Saison 2024/25 vollständig erholt, sagte Bartelstein gegenüber ESPN.

Der Verlust von Huerter ist ein schwerer Schlag für ein Kings-Team, das Schwierigkeiten hat, aus dem Play-in-Turnier herauszukommen und zum zweiten Mal in Folge in die Playoffs der Western Conference zurückzukehren. Sacramento (42-30) liegt derzeit auf dem achten Platz im Westen, ein Spiel hinter den sechstplatzierten Dallas Mavericks vor dem Spiel am Freitag.

Der 25-jährige Hürter hat seit seiner Schulterluxation und einem Labrumriss fünf Spiele in Folge verpasst und wird die freie Zeit nun nutzen, um sich zu rehabilitieren.

Er startete in dieser Saison 59 Spiele für die Kings und erzielte im Durchschnitt 10,2 Punkte, 3,5 Rebounds und 2,6 Assists. Laut ESPN Stats & Information stehen die Kings in Spielen, in denen Huerter mehr als 15 Punkte erzielt, bei 11:4.

Huerter spielte eine große Rolle dabei, die Playoff-Dürre der Kings in der letzten Saison zu beenden, indem er durchschnittliche Karrierehöchstwerte bei Punkten (15,2), Feldtorquote (48,5) und Drei-Punkte-Schießquote (40,2) erzielte.

Huerter landete 2022 bei einem Trade mit den Atlanta Hawks bei den Kings.

Siehe auch  Cubs verpflichten Hector Neres – MLB-Handelsgerüchte