April 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Microsoft aktualisiert Windows 11 mit Copilot, verbesserten UI-Elementen und mehr

Microsoft aktualisiert Windows 11 mit Copilot, verbesserten UI-Elementen und mehr

Microsoft hat mit der Einführung eines neuen Updates für Windows 11 begonnen, das eine ganze Reihe von Verbesserungen und neuen integrierten Funktionen enthält. Copilot in Windows 11 erhält im Rahmen dieses Updates mehr Optionen zur Steuerung Ihres PCs, zusammen mit einer neuen Option zum generischen Löschen in Fotos, Sprachverknüpfungen für Barrierefreiheit, verbesserten Snap-Layouts, Änderungen am Widget-System und mehr.

Obwohl das Windows 11-Update ab heute verfügbar ist, gibt Microsoft an, dass nicht alle Funktionen sofort aktiviert werden. Die neuen Copilot-Optionen werden ab Ende März eingeführt und ermöglichen neue Fähigkeiten wie die Möglichkeit, den KI-Chatbot aufzufordern, den Batteriesparmodus zu aktivieren oder Eingabehilfen wie die Sprachausgabe oder die Bildschirmlupe zu aktivieren. Copilot kann außerdem verfügbare Wi-Fi-Netzwerke und Speicherplatz anzeigen und sogar Ihren Papierkorb leeren.

Weitere KI-gestützte Funktionen sind auch in der integrierten Fotos-App verfügbar. Mit der neuen Funktion „Generatives Löschen“ können Sie unerwünschte Objekte aus dem Bild entfernen, indem Sie sie einfach auswählen und löschen. Es ähnelt den magischen KI-gestützten Tools zum selektiven Bildscannen, die auf Google- und Samsung-Geräten zu finden sind. Clipchamp, der Videoeditor von Microsoft, erhält außerdem die Möglichkeit, störende Pausen aus Ihrem Video zu entfernen.

Neue geburtshilfliche Scanfunktion in Bildern.
Jeff: Microsoft

Microsoft arbeitet auch an der Verbesserung der in Windows 11 enthaltenen Widgets und Snap-Layouts-Funktionen. Die Widgets waren schon immer nützlich, wurden aber durch Microsofts Spam-Newsfeed von MSN beeinträchtigt. Jetzt können Sie endlich den Microsoft-Start-Feed deaktivieren, und das Windows-Widgets-Panel ist im Rahmen der Verpflichtungen von Microsoft gegenüber der Europäischen Kommission im Rahmen des Digital Markets Act interoperabel. Das bedeutet, dass Google ein Widget-Plugin erstellen kann, das beispielsweise Inhalte von Google News anzeigt.

Siehe auch  Zelda: Tears of the Kingdom-Dateigröße wird offenbar umgestellt

Die Snap-Funktion von Windows 11, die es einfacher macht, die Größe von App-Fenstern zu ändern, wird in diesem Update intelligenter, sodass sie sich jetzt an Ihre häufig geschnappten Apps erinnert und automatisch Layouts vorschlägt.

Wenn Sie ein Windows-Tablet mit Stift besitzen, bietet das neueste Windows 11-Update auch die Möglichkeit, im gesamten Betriebssystem direkt in Textfelder zu schreiben. Dazu gehört die Windows Ink-Unterstützung in Apps wie Fotos, Paint, WhatsApp und mehr.

Windows Ink funktioniert jetzt in mehr Apps und überall dort, wo Sie Text eingeben können.
Bild: Microsoft

Auch die integrierte Casting-Funktion, mit der Sie Inhalte an einen nahegelegenen Bildschirm in Windows 11 senden können, wird zum Besseren überarbeitet. Beim Multitasking erhalten Sie jetzt Benachrichtigungen zu Cast-Vorschlägen. Außerdem gibt es Verbesserungen bei Cast, die dabei helfen, Displays in der Nähe zu finden und Verbindungsprobleme zu beheben.

Wenn Sie Windows-Inhalte mit anderen Geräten teilen oder ein Android-Telefon besitzen, bietet das neueste Windows 11-Update einige Verbesserungen, die das Teilen von Inhalten auf und von Geräten erleichtern. Nearby Sharing bietet jetzt schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten, wenn Sie Inhalte mit Personen oder Geräten im selben Netzwerk teilen, und Sie können Ihrem Computer auch einen benutzerfreundlichen Namen geben, damit andere Sie leichter erkennen können. Phone Link in Windows 11 bietet jetzt die Möglichkeit, auf aktuelle Fotos zuzugreifen oder Ihr Telefon als Webcam in Videokonferenz-Apps zu verwenden.

Zu guter Letzt nimmt Microsoft einige Verbesserungen der Barrierefreiheit in Windows 11 vor. Mit der neuen Funktion „Sprachverknüpfungen“ können Sie benutzerdefinierte Befehle erstellen, um Aufgaben in der Sprachzugriffsfunktion von Windows 11 zu automatisieren. Dies ist wie ein Makro für Ihre Stimme, also in einer Datei mit Ihrer Mit einem Sprachbefehl können Sie beispielsweise automatisch eine URL öffnen und eine Reihe von Aktionen ausführen.

Siehe auch  Die besten Wochenendangebote: Neues Apple iPad Air, jede Menge PC-Spiele und mehr

Endlich können Sie unerwünschte Newsfeeds in Windows Widgets entfernen.
Screenshot von Tom Warren/The Verge

Sie können den Sprachzugriff auch auf mehreren Displays nutzen, einschließlich Zahlen- und Rasterüberlagerungen auf sekundären Displays. Microsoft verbessert außerdem die in Windows 11 integrierte Narrator-Funktion und fügt natürliche Stimmen hinzu, die nach dem Herunterladen auf das Gerät Text-zu-Sprache auf dem Gerät verwenden.

Microsoft wird heute mit der Einführung dieses neuen Updates für Windows 11 beginnen, es kann jedoch einige Zeit dauern, bis es auf Ihrem jeweiligen Gerät verfügbar ist. Wenn Sie es sofort erhalten möchten, müssen Sie in Windows Update die Option „Die neuesten Updates abrufen, sobald sie verfügbar sind“ aktivieren und dann nach Updates suchen.

„Die meisten dieser neuen Windows 11-Funktionen werden standardmäßig im optionalen Non-Security Preview-Build vom März 2024 für alle Versionen von Windows 11, Versionen 23H2 und 22H2, aktiviert“, erklärt Yousef Mahdi, Executive Vice President und Chief Consumer Marketing Officer bei Microsoft . . „Wie üblich werden wir die Einführung dieser neuen Windows 11-Funktionen genau überwachen und weiterhin zeitnah Informationen über den Status der Einführung und bekannte Probleme (sowohl offene als auch gelöste) über teilen Dashboard zum Zustand der Windows-Version Und @Windows Update„.

Weitere große Änderungen an Windows dürften bald in der EU eingeführt werden. Microsoft nimmt Änderungen vor, um dem Digital Marketplace Act zu entsprechen. Dazu gehört, dass Benutzer Cortana entfernen und ihren eigenen Suchanbieter für die Windows-Suche auswählen können. Die Einführung der Funktionen wird auf optionaler Basis vor Ablauf der Compliance-Frist am 6. März beginnen.

„Wir werden mit der Aktivierung von DMA-Änderungen über unsere kontrollierte Feature-Rollout-Technologie in den nicht sicherheitsrelevanten optionalen Releases im Februar beginnen und bald ein öffentliches Update zum DMA-Fortschritt veröffentlichen“, sagte Windows-Produktmanager Aaron Grady in einer E-Mail-Erklärung.

Siehe auch  Marvel’s Avengers kündigt Berichten zufolge das Ende der Entwicklung „Anfang nächster Woche“ an