Mai 28, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Monatliche Preiserhöhungen – The Hollywood Reporter

Monatliche Preiserhöhungen – The Hollywood Reporter

YouTube ist das jüngste Streaming-Unternehmen, das die Abonnementpreise für seine Sendungen erhöht.

Am Donnerstag erhöhte das Unternehmen die Preise für seinen YouTube Premium-Dienst (der es Nutzern ermöglicht, Videos werbefrei anzusehen und für die Offline-Wiedergabe herunterzuladen) und YouTube Premium Music, das Musik-Streaming-Angebot des Unternehmens.

„Wir aktualisieren die Preise für YouTube Premium- und YouTube Music Premium-Abonnenten in den USA, um weiterhin großartige Dienste und Funktionen bieten zu können“, sagte YouTube-Sprecherin Jessica Gibby. Hollywood-Reporter. „Wir glauben, dass dieser neue Preis den Wert von YouTube Premium widerspiegelt, das Abonnenten werbefreies YouTube mit Offline- und Hintergrundwiedergabe sowie ununterbrochenen Zugriff auf über 100 Millionen Songs über die YouTube Music App ermöglicht.“

Der Preis für YouTube Premium erhöht sich für die meisten Nutzer um 2 US-Dollar pro Monat auf 13,99 US-Dollar, während der Preis für YouTube Music um 1 US-Dollar pro Monat auf 10,99 US-Dollar steigt. Der genaue Preis kann vom Plan und der Abrechnungsoption des Benutzers abhängen. Dies ist die erste Preiserhöhung für YouTube Premium seit seiner Einführung im Jahr 2018 und laut YouTube erhalten Nutzer, die sich vor fünf Jahren angemeldet haben, weitere drei Monate zum aktuellen Preis.

Die Änderungen folgen einer Welle von Preiserhöhungen in der gesamten Video- und Musik-Streaming-Landschaft.

Im Musikgeschäft haben sowohl Apple als auch Amazon den Preis für ihre Musikdienste auf 10,99 US-Dollar pro Monat erhöht (Spotify liegt immer noch bei 9,99 US-Dollar, es wird jedoch erwartet, dass die Preise in naher Zukunft steigen). Und im Video ist zu sehen, dass die meisten Unternehmen ihre Preise im letzten Jahr oder so angepasst haben, wobei Peacock von NBCUniversal Anfang dieser Woche seinen Preis angehoben hat. Paramount hat mit Showtime auch den Preis seines Paramount+-Produkts angepasst, und Anfang des Jahres hat Warner Bros. den Preis erhöht. Discovery hat für HBO den Preis „Max“ festgelegt, bevor er in „Max“ umbenannt wurde.

Siehe auch  Ankündigung des monatlichen PlayStation Plus-Spieleangebots für Juni 2023