Februar 29, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Rick Pitino stimmt einem 6-Jahres-Vertrag mit St. John’s zu

Rick Pitino stimmt einem 6-Jahres-Vertrag mit St. John’s zu

Adrian Wojnarowski und Pete Tamiel3 Minuten zu lesen

Lafonso Ellis lobt St. Johns Einstellung von Rick Pitino

LaPhonso Ellis erwartet Großes von Rick Pitino im St. Johns.

Iona-Cheftrainer Rick Pitino wurde zum neuen Cheftrainer von St. John’s ernannt und kehrt mit dem Ehrgeiz, den Red Storm zu nationaler Bedeutung zurückzubringen, zur Big East Conference zurück.

Die Schule kündigte Pitinos Ernennung an, gab jedoch die Bedingungen nicht bekannt. Quellen teilten ESPN mit, dass Pitino einem Sechsjahresvertrag zugestimmt habe.

Es wird auf einer Pressekonferenz am Dienstagnachmittag im Madison Square Garden vorgestellt.

Pitino teilte den Gaels in einem Treffen am Montagnachmittag mit, dass er das Team der Metro Atlantic Athletic Conference verlassen würde, das er in seinen drei Spielzeiten zu zwei NCAA-Turnierauftritten geführt hatte.

Betino dankte dem Management und den Spielern von Iona am Montag in einer Reihe von Tweets.

Er schrieb auf Twitter: „…nicht traurig, dass es vorbei ist. Ich bin so dankbar, dass es passiert ist.“

St. John Pitino, 70, hat seit der jüngsten Entlassung von Trainer Mike Anderson hart angerufen und ihm ein, wie es heißt, lukratives Finanzpaket gesichert.

Pitino ist der einzige Trainer, der drei Programme zu den Final Four führte (Providence, Kentucky und Louisville) und mit Kentucky und Louisville nationale Titel gewann.

Bei einem Treffen mit Beamten von St. John’s am Sonntag, sagte eine Quelle gegenüber ESPN, bot Pitino seine Vision für das Programm an. Pitino hat sich wegen des Engagements der Schule an Beamte gewandt, und Quellen sagen, er werde die Position mit der Absicht übernehmen, um die Big East-Meisterschaft und den nationalen Titel zu kämpfen. Dies würde eine erhebliche Unterstützung sowohl im Programm als auch in Namensraum, Bild und Ähnlichkeit erfordern. Die beiden Seiten sprachen darüber, was nötig sei, um das Programm voranzubringen.

Betino wird der höchstdekorierte Trainer von St. John sein, seit Lou Carnesca 1992 zurücktrat. Betino ist ein Hall of Fame-Trainer, der sieben Final-Four-Spiele bestritten hat.

St. John’s war in seiner Geschichte vier Mal bei zwei Final Fours dabei und hat seit 2002 nur drei NCAA-Turniere erreicht. Pitino hat nicht nur zwei nationale Titel gewonnen, sondern auch 23 NCAA-Turniere trainiert.

In dieser Zeit seit 2002 hat St. John’s als Cheftrainer durch Mike Jarvis, Norm Roberts, Steve LaVine, Chris Mullen und Anderson gedient.

Pitino stammt aus New York und trainierte mit den Knicks als Assistent unter Hobee Brown und als Cheftrainer der Franchise von 1987 bis 1989. Seine Rückkehr in die Stadt würde sofort die Bedeutung der Schule in der lokalen Sportszene ankurbeln war in den letzten Jahren verblasst.

Es scheint, dass sich Pitinos Karriere und das St. John’s-Programm zu einem Zeitpunkt überschneiden, an dem sie einander brauchen. Louisville entließ Pitino im Oktober 2017 nach einer FBI-Untersuchung der Korruption im College-Basketball, was schließlich dazu führte, dass er einen Job in Griechenland bekam, bevor er 2020 Iona übernahm.

Siehe auch  Alec Manoah von den Blue Jays erzielte das erste Inning gegen die Astros, „Es liegt alles auf dem Tisch“, was den weiteren Weg angeht