April 21, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Sahara-Staubwolke über Deutschland, Frankreich und der Schweiz – DW – 30.03.2024

Sahara-Staubwolke über Deutschland, Frankreich und der Schweiz – DW – 30.03.2024

Teile Europas wurden am Samstag von einem außergewöhnlich seltenen Staubfeger aus der Sahara verwüstet.

Der Staub warf einen orangefarbenen Farbton über Teile Frankreichs, der Schweiz und Süddeutschlands.

„Der Saharastaub ist bereits angekommen und man sieht ihn an der gelben Wolke in der Luft“, sagte Christian Herold, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst.

In Deutschland wird voraussichtlich auch am Ostersonntag Staub sichtbar sein. Der Spiegel gemeldet.

Jährlich werden zwischen 60 und 200 Millionen Tonnen Mineralstaub aus der Sahara geschwemmt. Während größere Partikel schnell auf die Erde fallen, können kleinere Partikel manchmal Tausende von Kilometern zurücklegen.

Berge in St. Markenberg während eines Staubsturms
Die Behörden in der Schweiz meldeten hohe Mengen an Staubpartikeln in der LuftFoto: Gian Ehrenseller/KEYSTONE/Image Alliance

Beamte weisen auf Luftverschmutzung hin

Eine Decke aus Saharastaub beeinträchtigte in einigen Gebieten die Luftqualität.

Der Schweizer Überwachungsdienst AirCheck hat in einem Korridor, der sich vom Südwesten bis zum Nordosten des Landes erstreckt, hohe Verschmutzungswerte festgestellt.

Roman Broglie, Meteorologe beim Schweizer Sender SRF, sagte, es seien 180.000 Tonnen Staub registriert worden – doppelt so viel wie ähnliche Staubstürme in den letzten Jahren.

Unterdessen gaben lokale Behörden in Frankreich bekannt, dass in einigen Gebieten Luftverschmutzungsgrenzwerte überschritten worden seien. Die Herald-Abteilung an der Mittelmeerküste warnte die Bewohner vor übermäßiger körperlicher Aktivität.

zc/rc (dpa, AFP)

Siehe auch  Deutschland will Koalitionsgespräche zwischen SPD, Grünen und FDP starten