August 17, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Trafigura erwirbt Deutschlands Leitwerk Ecopad Stolberg

Das Trafigura-Logo ist am Eingang des Unternehmens am 11. März 2012 in Genf abgebildet. REUTERS/Denis Balibous

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

HAMBURG, 6. Juli (Reuters) – Trafigura hat die als Persilius Stolberg bekannte deutsche Ecopod Resources Stolberg (ERS)-Anlage erworben, teilte der globale Rohstoffkonzern am Mittwoch mit.

Die Ecobat-Anlage war eine von mehreren deutschen Industrieeinheiten, die im vergangenen Jahr durch massive Überschwemmungen im Westen und Süden des Landes beschädigt wurden und für mehrere Monate die Produktion aufgrund ihrer Verträge einstellten.

„Die Anlage wird seit einer großen Überschwemmung im Juli 2021 repariert“, sagte Trafigura. „Der Restrukturierungsplan soll im dritten Quartal 2022 abgeschlossen werden.“

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Das Werk in Stolberg wird von Nyrstar (NYR.BR) von Trafigura betrieben und verwaltet, sagte Trafigura, ohne finanzielle Einzelheiten der Transaktion bekannt zu geben.

Die Stolberger Hütte liefert überwiegend Blei an europäische Batteriehersteller. Es produziert jährlich etwa 155.000 Tonnen Blei und über 100 verschiedene Spezifikationen von Bleilegierungen und 130.000 Tonnen Schwefelsäure, heißt es in der Erklärung.

„Die Fusion des Werks Stolberg mit Nyrstar, das drei europäische Zinkhütten in einem Umkreis von 300 km um das Werk Stolberg betreibt, bietet eine einzigartige Gelegenheit, viele der Nebenprodukte von Nyrstar als Rohstoffe für das Multimetallgeschäft von Stolberg zu verwenden“, sagte Nyrstar CEO Daniel Vanin sagte in einer Erklärung.

Er fügte hinzu, dass das Unternehmen „vor Ort produzierte strategische Produkte für wichtige Wachstumsmärkte in Europa mit reduziertem CO2-Fußabdruck und erhöhter Effizienz anbieten wird“.

Siehe auch  Wo Sie Deutschland gegen Dänemark im US-Fernsehen sehen können

Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal erwartet.

„Der Verkauf von ERS steht im Einklang mit unserer Strategie, uns auf unser Kerngeschäft Batterierecycling zu konzentrieren, und stellt einen bedeutenden Schritt zur Rationalisierung unseres Portfolios dar“, sagte Marcus Randolph, CEO von Ecobat.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Michael Hogan, Pratima Desai und Julia Bain Redaktion von David Goodman

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.