September 17, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Überschwemmungen in Europa töten Dutzende

Bis zu 70 Personen werden vermisst Deutschland Die Polizei teilte am Donnerstag mit, dass Gebäude im Westen und Süden des Landes aufgrund von Überschwemmungen eingestürzt seien. Deutschland ist mit 40 Toten in Belgien am stärksten betroffen. Auch Luxemburg und die Niederlande sind betroffen.

“Wir haben in einigen Gebieten seit 100 Jahren nicht mehr so ​​viel Regen gesehen”, sagte Andreas Friedrich, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWT). “In einigen Gebieten haben wir mehr als doppelt so viel Regen gesehen, was zu Überschwemmungen geführt hat und leider stürzen einige Gebäude ein.”

Am stärksten betroffen seien die deutschen Gebiete Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Charland, fügte Friedrich hinzu.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, die während ihres Swansang-Besuchs in Washington D.C. ist, sagte, die tödlichen Überschwemmungen, die Teile ihres Landes trafen, seien eine „Katastrophe“.

“Hier in Washington sind meine Gedanken immer bei unserer Heimat”, sagte Merkel am Donnerstag auf einer Pressekonferenz vor einem Treffen mit US-Präsident Joe Biden.

“Ruhige Orte sind heutzutage eine Katastrophe, könnte man sagen, eine Tragödie. Starker Regen und Überschwemmungen reichen nicht aus, um es zu beschreiben – es ist also wirklich eine Katastrophe.”

Merkel sagte, sie konzentriere sich derzeit auf die Rettung und sofortige Reaktion auf die von den Fluten Betroffenen, sagte jedoch, sie stehe in engem Kontakt mit dem Finanzminister ihres Landes, Olaf Scholes, um an einer Strategie für langfristige Finanzhilfen zu arbeiten.

„Ich trauere um diejenigen, die bei dieser Katastrophe ihr Leben verloren haben – diese Zahlen sind uns noch nicht bekannt, aber es werden viele sein“, fügte er hinzu.

Merkels Sprecher Stephen Seibert sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus. “Ich bin schockiert über die Verwüstung, die so viele Menschen in den überfluteten Gebieten erleiden müssen. Ich spreche den Familien der Toten und Vermissten mein Beileid aus”, schrieb Seybert auf Twitter.

Merkels Besuch war vielleicht das letzte Mal, dass sie in die USA kam, bevor sie im Herbst nach 16 Jahren an der Macht als Präsidentin zurücktrat.

Siehe auch  Deutschland wird 25.000 Fans bei Fußballspielen zulassen

Armin Lachet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und konservativer Kandidat nach Merkel, besuchte am Donnerstag betroffene Gebiete der Region.

„Wir werden immer wieder mit solchen Ereignissen konfrontiert, das heißt, wir müssen die Klimaschutzmaßnahmen auf europäischer, föderaler und globaler Ebene beschleunigen, denn der Klimawandel ist nicht auf einen Staat beschränkt“, sagte Lachet.

Im benachbarten Belgien seien bei Überschwemmungen in der südlichen Region Wallonien mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen, teilte die CNN-Tochter RDPF am Donnerstag unter Berufung auf einen diensthabenden Richter der Staatsanwaltschaft Verviers und den Gouverneur des Kreises Lüttich mit.

Die Region Walonien grenzt an Nordrhein-Westfalen. Die Überschwemmungen haben auch Infrapel, Belgiens nationales Eisenbahnnetz, gestört und französischsprachige Dienste im Süden des Landes eingestellt, teilte das Unternehmen in einer Erklärung am Donnerstag mit.

Menschen reisen mit Anhängern, während die niederländische Feuerwehr Menschen aus Häusern in Süd-Limburg evakuiert.

Arbeiter der französischen Zivilschutzorganisation kamen nach Lüttich, Belgien, um die Rettungs- und Rettungsbemühungen zu unterstützen.

“Erholt sich von der Instruktions- und Interventionsabteilung von [French] Der Zivilschutz führe die erste Spionageoperation durch”, sagte der französische Zivilschutz kurz nach seiner Ankunft in einem Post auf Twitter. Sie werden an diesem Abend von Feuerwehrleuten, Tauchern und Rettungsschwimmern begleitet. “

Die Europäische Union (EU) hat auch einen zivilen Notfallmechanismus eingeführt, um den von Überschwemmungen betroffenen Teilen Belgiens zu helfen, teilte die EU in einer Erklärung am Donnerstag mit.

„Belgien, Luxemburg, Niederlande, Deutschland Bei der Bewältigung dieser dramatischen Flut können Sie auf die Hilfe der EU zählen. Meine Gedanken sind bei den Opfern dieser Tragödie und all denen, die das Verlorene wieder aufbauen müssen.

Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Donnerstag seine Unterstützung getwittert.

Siehe auch  Deutsches Tierheim schafft bei der Suche nach einem Zuhause für Haustiere - CBS Miami

“Es ist schockierend, katastrophale Überschwemmungen in Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden und Belgien zu sehen”, twitterte Johnson.

“Meine Gedanken sind bei den Familien der Opfer und allen Betroffenen. Großbritannien ist bereit, jede erforderliche Hilfe bei den Rettungs- und Bergungsbemühungen zu leisten.”

Mondfinsternis, NASA-Studie prognostiziert eine Zunahme der Küstenüberschwemmungen bis 2030

Auch auf dem Rhein, einer der längsten und wichtigsten Verkehrsadern des deutschen Industrieverkehrs, lief das Schiff auf Grund, berichtet NTV.

DWT-Sprecherin Friedrich sagte, es habe eine Mischung aus kaltem und heißem Regen geregnet. “Es kam Anfang dieser Woche aus Frankreich nach Frankreich und sitzt seit 48 Stunden auf Deutschland”, sagte er.

“Wir sagen voraus, dass die schlimmsten Regenfälle vorbei sind, aber im Oberrhein im Südwesten Deutschlands ist mit mehr Regen zu rechnen”, sagte er. [Thursday] Und Freitag”, sagte er.

Nadine Schmidt aus Berlin, Barbara Vojasar aus Paris und Sharon Brightwhite und Vasco Gottovio aus London.