Februar 7, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Verteidigungsminister Olaf Scholz steht unter „peinlichem“ Druck

Bundeskanzler Olaf Scholz steht unter zunehmendem Druck, seinen Verteidigungsminister zu entlassen, nachdem er eine Silvester-Videobotschaft über den Krieg in der Ukraine veröffentlicht hatte, als hinter ihm ein Feuerwerk explodierte.

Christine Lambrecht, Mitglied der SPD von Scholz, wurde bereits heftig von der deutschen Opposition wegen Problemen bei der Rüstungsbeschaffung und anhaltender Verwirrung kritisiert.

Seine kontroversen Nachrichten haben den Druck auf Scholz verstärkt, eine glaubwürdigere Persönlichkeit zur Führung der Verteidigung zu ernennen, während seine Regierung versucht, die russischen Streitkräfte dramatisch zu überholen. Invasion der Ukraine – und den Platz des Landes in der europäischen Sicherheitsordnung zu überdenken.

In dem Video, Gepostet auf seinem Instagram-Account. Lambrecht sagte, der Konflikt in der Ukraine habe zu „vielen besonderen Erlebnissen“ und „vielen Begegnungen mit tollen und interessanten Menschen“ geführt. Während sie sprach, hallte das laute Knistern und Pfeifen von Feuerwerkskörpern um sie herum, begleitet von heulenden Sirenen, als Berlins berüchtigte Silvesterpyrotechnik begann.

Johann Wadephul, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der konservativen CDU, bezeichnete das Video als „verstörend“ und sagte der Süddeutschen Zeitung, es zeige, dass sein Büro nicht die richtige „Haltung“ habe.

Das deutsche Magazin Der Spiegel nannte das Video „unangemessen und peinlich“.

Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Bundestages und Mitglied von Scholz‘ Koalitionspartner FDP, bezeichnete die Regelung als „eher unglücklich“.

Auf die Frage am Mittwoch, ob Lambrecht noch das Vertrauen von Scholz habe, sagte der Kanzlersprecher: „Ja, natürlich“ und fügte hinzu: „Die Kanzlerin arbeitet gut mit allen Kabinettskollegen zusammen und vertraut ihnen. Das gilt natürlich auch für den genannten Minister.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums hatte zuvor darauf bestanden, dass es sich bei dem Video um ein „persönliches“ Video handele, das auf Lambrechts persönlichem Instagram-Account gepostet worden sei und „keine offiziellen Quellen“ für seine Produktion habe.

Siehe auch  Parlamentarischer Staatssekretär der Bundesrepublik Deutschland: Die Absolventen der GUC wirken weltweit positiv

Lambrecht hat es als Verteidigungsminister schwer, seit er vor einem Jahr ernannt wurde, als Scholz sein Kabinett vorstellte, nachdem er eine beispiellose Dreierkoalition mit den Grünen und der FDP gebildet hatte.

Als Wolodymyr Selenskyj im Januar 2022 den Westen aufforderte, schwere Waffen zu schicken, stieß er in Kiew auf Spott und Bestürzung. erklärt Deutschland schickt 5.000 Helme. Einige Monate später musste er seine Entscheidung verteidigen, seinen 21-jährigen Sohn in einem Militärhubschrauber mitzunehmen.

Er hatte mit Beschaffungsproblemen im Verteidigungsbereich und bürokratischen Verzögerungen zu kämpfen, die den von der Regierung versprochenen 100-Milliarden-Schub zur Modernisierung der Bundeswehr nach der Invasion in der Ukraine überschattet haben.

Letzten Monat wurden 18 in Deutschland hergestellte Puma-Panzer an ihre Hersteller zurückgegeben, nachdem sie während des Trainings eine Fehlfunktion hatten.