April 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das deutsche Impfteam sagt, dass eine staatliche Impfung für Kinder ausreicht

Das deutsche Impfteam sagt, dass eine staatliche Impfung für Kinder ausreicht

Die elfjährige Sierra erhält den Pfizer-BioNTech-Impfstoff für Kinder gegen das Coronavirus (COVID-19) während einer pädiatrischen Impfveranstaltung am 18. Dezember 2021 in der Lancashire Arena in Köln. REUTERS / Thilo Schmülgen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

FRANKFURT, 24. Mai – Ein deutsches Impfberatungsgremium sagte am Dienstag, dass eine COVID-19-Impfung für gesunde 5- bis 11-Jährige ausreichen würde, da die meisten von ihnen bereits infiziert und unentdeckt sind.

Die Ansicht des 18-köpfigen Gremiums, bekannt als STIKO, widerspricht der Zustimmung der EU-Regulierungsbehörden zu einem Zwei-Schuss-System für diese Altersgruppen. Die US-Aufsichtsbehörden genehmigten letzte Woche eine dritte oder Auffrischungsimpfung für die Gruppe. Weiterlesen

„Wir müssen davon ausgehen, dass die Übertragungsrate der Krankheit auf Kinder sehr hoch ist. Deshalb ist es sinnvoll, nur einen Impfstoff zu verabreichen“, sagte STIKO-Teammitglied Martin Derhard auf einer Pressekonferenz.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Die Ansicht eines früheren Gremiums über die Altersgruppe, die im Dezember veröffentlicht wurde, bestand darin, Impfungen auf diejenigen zu beschränken, bei denen das Risiko besteht, eine schwere Govt-19-Krankheit zu entwickeln, oder auf diejenigen, die mit einer gefährdeten Person zusammenleben. Die Geschwindigkeit des Corona-Virus. Weiterlesen

Kinder, bei denen das Risiko besteht, schweres COVID-19 zu entwickeln, sollten drei Impfungen erhalten, und diejenigen, die mit der gefährdeten Person zusammenleben, sollten zwei Medikamente erhalten, fügte das Expertengremium am Dienstag hinzu.

Es hob keinen der Nachteile hervor, wenn man zu viele Schüsse abgibt. Stattdessen sei das Risiko von Sodbrennen durch den Impfstoff bei Jugendlichen oder Kleinkindern über 12 Jahren deutlich geringer.

Siehe auch  Feste Förderung für deutsche Raumfahrt-Startups - Parabolic Arch

In einem online veröffentlichten Dokument berichtet die Gruppe, dass 77,5 % der Menschen im Alter von fünf bis elf Jahren in Deutschland durch bereits bekannte und nicht diagnostizierte Infektionen oder durch Impfung eine gewisse Immunität gegen das Virus erworben haben.

STIKO ist eine Kinderversion von BioNTech (22UAy.DE) und Pfizers (PFE.N) Comirnaty, aber Modernna (MRNA.O) Shot war eine weitere Option für Kinder ab sechs Jahren.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Redaktion von Madeline Chambers

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.