Mai 30, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland nominiert 24 Schwimmer für Paris 2024

Deutschland nominiert 24 Schwimmer für Paris 2024

Deutschland nominiert 24 Schwimmer für Paris 2024: benennt Team für Europameisterschaften in Belgrad

Lukas Märtens Einer der 24 Schwimmer, die von 15 Männern und neun Frauen nominiert wurden Deutscher Schwimmverband (DSV) für Olympische Spiele in Paris.

Der Deutsche Olympische Bund wird die Auswahl bis zum 4. Juni bestätigen Paris 2024 Das Poolprojekt beginnt am 27. Juli.

Martens markierte sich in der französischen Hauptstadt als Titelanwärter, als er letzten Monat bei den deutschen Meisterschaften in Berlin im 400er-Freilauf eine Zeit von 3:40,33 Minuten lief und sich damit um 0,26 Sekunden verbesserte. Paul Biderman Ein Weltrekord von 3:40,07 aus der Supersuit-Ära 2009.






Damit liegt er auf dem vierten Platz der ewigen Liste und bleibt an der Spitze der Liste von 2024.

Sie folgte dem 200 m Freilauf (BP 1:44,14) und dem 200 m Freilauf (BP 1:56,00) und belegte im 100 Freilauf den dritten Platz.

Auch empfehlenswert Florian WellbrockDer 1500-Meter-Bronzemedaillengewinner von Tokio ist bereit, im Freiwasser anzutreten. Josh SalzowBei den Berlin Swimming Open stellte er mit 47,85 einen nationalen 100-Frei-Rekord auf.

Angelina Kohler, 100-Fliegen-Gewinner bei den Weltmeisterschaften 2024 und Isobel geht – dreifache Medaillengewinnerin über 400/800/1500 in Doha – sowie Martens‘ Schwester Free LeonieZu den empfohlenen Frauen gehören:

DSV-Sportdirektor Christian Hansmann sagte:

„Wir freuen uns, dass Team Deutschland nach einer Qualifikation mit vielen tollen Leistungen, deutschen Rekorden und großartigen Zeiten eine schlagkräftige Besetzung vorschlagen konnte und unsere Athleten auf dem Weg nach Paris hervorragend unterstützen wird.“

DSV-Empfehlungen für Paris 2024:

Frauen: Isabel Goes (SC Magdeburg), Anna Elendt (SG Frankfurt), Nina Holt (SG Mönchengladbach), Angelina Köhler (SG Neukölln Berlin), Nicole Maier (SG Gladbeck/Recklinghausen), Leonie Märtens (SC Magdeschborn), Laura Rietmann (SV . Halle/Salle), Nelle Schulz (S.G. Neukölln Berlin)

Siehe auch  1.200 EUR ohne Arbeit: Deutschland experimentiert mit bedingungslosem Einkommen - Novinite.com

Männer: Luca Nik Armbruster (SG Neukölln Berlin), Ole Braunschweig (SG Neukölln Berlin), Rafael Miroslav (SG HT16 Hamburg), Sven Schwarz (Waspo 98 Hannover), Joscha Salsov (SV Nieder Heidelberg), Artem Selin (SC Wiesbaden 1911), Timo Sorgius (SSG Leipzig), Birk Ulrich (SSG Leipzig), (TB Erlangen 1888), Florian Wellbrock (SC Magdeburg)

Auch hierfür ist ein 24-köpfiger Kader angekündigt Europameisterschaften im Wassersport Auch in Belgrad, Serbien, berichtet.

Sechs Athleten – Nicole Meyer, Luca Nick Armbruster, Schließen Sie Melvin, Lucas Matzerath, Artem Selin Und Peter Varjasi – Teilnehmer aus Paris werden auch in der serbischen Hauptstadt auftreten, wo das Poolprogramm vom 17. bis 23. Juni läuft.

„Die Europameisterschaften in diesem Sommer sind ein Zielwettkampf für aktive Sportler, von denen wir uns weitere Entwicklungsschritte im Hinblick auf den folgenden Olympiazyklus bis 2028 erhoffen“, sagte Hansmann.

Team Deutschland für die Schwimm-Europameisterschaft 2024 in Belgrad

Frauen: Jessica Felsner (SC Aqua Köln), Nina Sandrin Jazzi (SG Essen), Leonie Kuhlmann (SG Neukollen Berlin), Nicole Mayer (SG Gladbeck/Recklinghausen), Celine Ryder (Sport-Union Neckarsulm), Jeanette Gbiskes Werner (SV. (Niger). Heidelberg)

Männer: Luca Nik Armbruster (SG Neukölln Berlin), Jarno Bäschnitt (SG Ruhr), Christian Diener (Potsdamer SV), Noel de Geus (Eintracht Hildesheim), Ole Mats Eidam (Potsdamer SV), Melvin Imoudu (Potsdamer SV), TSV 1874. Björn Kammann (AMTV-FTV Hamburg), Lucas Matzerath (SG Frankfurt), Philipp Beschke (SG Essen), Danny Schmidt (SG Frankfurt), Artem Selin (SC Wiesbaden 1911), David Thomasberger (SSG Leipzig), Varjasi (DB Erlangen 1888) , Finn Wendland (Waspo 98 Hannover), Martin Wrate (Waspo 98 Hannover), Marius Zobel (SC Magdeburg)