Mai 30, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Deutschland und Litauen suchen in stillgelegten Kraftwerken nach Ersatzteilen für die Ukraine

Deutschland und Litauen suchen in stillgelegten Kraftwerken nach Ersatzteilen für die Ukraine

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus in der Ukraine. Begleiten Sie uns in diesem Kampf.

Unterstützen Sie uns einmalig und werden Sie Mitglied

Stillgelegte Kraftwerke in Deutschland und Litauen werden untersucht, um zu sehen, ob Teile geborgen und nach Kiew geschickt werden können, um die durch russische Angriffe beschädigte ukrainische Energieinfrastruktur zu reparieren und wiederherzustellen.

Ukrainische Experten suchen bereits nach Teilen in Litauen, und Deutschland hat kürzlich angeboten, es zur Auswahl zu stellen, sagte der ukrainische Energieminister Herman Halushchenko am 21. April im nationalen Fernsehen.

Moskau hat kürzlich seine Raketen- und Drohnenangriffe auf die kritische Infrastruktur der Ukraine verstärkt und mehrere Wärmekraftwerke im ganzen Land zerstört, darunter das Kraftwerk Tripolia, das die Hauptstromversorgung für die Regionen Kiew, Schytomyr und Tscherkassy gewährleistet.

Im März beschädigten oder zerstörten Angriffe 80 % der Wärmeerzeugungskapazität von DTEK, dem größten privaten Energieunternehmen der Ukraine.

Laut Halushchenko wird es unmöglich sein, vor diesem Winter die nötige Ausrüstung für den Neustart der Kraftwerke vorzubereiten.

„Deshalb betone ich gegenüber meinen Kollegen und Partnern, dass wir mehr von dem bekommen sollten, was wir bereits haben. Es kann neu oder gebraucht sein, aber selbst wenn einige Reparaturen erforderlich sind, werden wir es tun und es wird diesen Winter betriebsbereit sein, um zu erhöhen ( Erzeugungskapazität) entsprechend auszubauen“, fügte er hinzu.

Die Verabschiedung eines wichtigen US-Hilfsgesetzes für die Ukraine im Laufe dieser Woche soll weitere Schäden an der Energieinfrastruktur verhindern.

Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte zuvor, das Wärmekraftwerk Tripolia sei zerstört worden, weil der Ukraine während des Angriffs die Raketen zur Verteidigung ausgegangen seien.

Laut Selenskyj braucht die Ukraine 25 Patrioten, um das ganze Land vor russischen Angriffen zu schützen.

Siehe auch  Treffen von Executive Samantha Power mit Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Svenja Schulz | Pressemitteilung

Nachdem Kiew die Forderungen seiner Verbündeten nach mehr Luftverteidigungssystemen verstärkt hatte, startete Deutschland neue Anstrengungen zur Sicherung der für die Ukraine wichtigen Luftverteidigungssysteme, berichtete die Tagesschau unter Berufung auf Sprecher des deutschen Verteidigungs- und Außenministeriums.

Das Vereinigte Königreich stellt mehr als 180 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des Energiesektors der Ukraine bereit

Das Vereinigte Königreich hat nach den jüngsten russischen Angriffen fast 150 Millionen Pfund (mehr als 180 Millionen US-Dollar) zur Unterstützung des ukrainischen Energiesektors bereitgestellt, sagte Neil Holland, Leiter der britischen Delegation bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). April. 18.