Februar 25, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die FAA identifiziert dieses Jahr 19 schwere Landebahneinbrüche: Bericht

Die FAA identifiziert dieses Jahr 19 schwere Landebahneinbrüche: Bericht

Nachricht

Einem Schockbericht zufolge gab es in den ersten zehn Monaten des Jahres mindestens 19 verschiedene Fälle, in denen Flugzeuge fast ineinander stürzten.

Die erschreckende Zahl der Beinaheunfälle zwischen Januar und Oktober stellt einen erheblichen Anstieg der knapp vermiedenen Flugunfälle dar – den größten seit 2016, so die Daten der Federal Aviation Administration. Rezensiert vom Wall Street Journal.

Die Gesamtzahl für dieses Jahr ist noch nicht bekannt, es wird jedoch mit einem weiteren Anstieg gerechnet.

Nur wenige Wochen nach der Datenerhebung kollidierte ein landendes Flugzeug bei stürmischem Himmel über dem Portland International Airport, nur 2.000 Fuß voneinander entfernt, beinahe mit einem abfliegenden Flugzeug.

Glücklicherweise veranlassten verzweifelte Anrufe des Fluglotsen das abstürzende Flugzeug, seine Landung rechtzeitig abzubrechen und retteten so das Leben von Hunderten von Passagieren.

Solche Beinahe-Unfälle kommen immer häufiger vor, da Beamte argumentieren, dass Beinaheunfälle auf Personalprobleme in den Flugsicherungstürmen zurückzuführen seien.

Nur wenige Tage vor dem aufsehenerregenden Bericht des Wall Street Journal kündigte die Federal Aviation Administration an, dass sie ein Expertengremium unter der Leitung eines ehemaligen Beamten des Sicherheitsausschusses und eines Schlafexperten bilden werde, um die Ermüdung von Fluglotsen nach einer Reihe von Beinaheunfällen zu bekämpfen.

Die Federal Aviation Administration identifizierte im Oktober mindestens 19 gefährliche Angriffe. Wonshalerm Rongsuang

Das dreiköpfige Komitee wird im Januar mit der Arbeit beginnen und „prüfen, wie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Schlafbedürfnissen und Müdigkeitsaspekten zur Kontrolle von Arbeitsanforderungen und -plänen eingesetzt werden können“.

Die FAA hat ihr jährliches Ziel, bis zum Jahr 2023 1.500 Controller einzustellen, erreicht, liegt aber immer noch etwa 3.000 Controller hinter den Einstellungszielen zurück – sodass den meisten Arbeitnehmern sechstägige Arbeitswochen bevorstehen.

Siehe auch  Das Kaufhaus von Sam Bankman-Fried genießt bei FTX seit Jahren eine Sonderbehandlung

Der Empire State ist mit einem der größten Personalengpässe bei Fluglotsen konfrontiert, wobei die Personalbesetzung für die Radaranflugkontrolle in New York nur 54 % der empfohlenen Personalausstattung ausmacht.

Zwei Flugzeuge fliegen am Himmel.
Zu einer Kollision in der Luft kommt es, wenn Flugzeuge weniger als 500 Fuß voneinander entfernt sind. Majin Torres

Der Big Apple begann das Jahr 2023 mit einer beinahe katastrophalen Kollision, die dank dringender Anrufe eines Fluglotsen abgewendet werden konnte.

In Panik geratene Passagiere schrien vor Entsetzen, als ihr Delta-Flug „nur wenige Sekunden“ von der Kollision mit einem Flugzeug der American Airlines entfernt war, das ihre Landebahn überquerte.

Trotz einer Geschwindigkeit von 115 Meilen pro Stunde trat Delta auf die Bremse und stoppte nur 1.000 Fuß vor dem eindringenden Flugzeug.

Mit Postdrähten

Mehr laden…




https://nypost.com/2023/12/23/news/faa-identified-19-serious-runway-incursions-this-year-report/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site%20buttons

Kopieren Sie die Freigabe-URL