August 10, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die neue Ära Deutschlands unter Bundeskanzler Scholes – Monash Lens

Olaf Scholz ist als neuer Bundespräsident vereidigt worden und beendet damit die 16-jährige Amtszeit von Angela Merkel im Zentrum der deutschen und europäischen Politik.

Der 63-jährige Scholz hat sich den Spitznamen „Scholzomat“ wegen seiner Fähigkeiten im Büro verdient. Vor seiner Ernennung zum Präsidenten war er Finanzminister in Merkels Kabinett, wo viele die Gemeinsamkeiten des Paares sahen, einen konzeptionellen und umsichtigen Umgang mit politischen Fragen.

Insofern gilt er als sichere Alternative zu Merkel.

Scholzs SPD hat sich nach monatelangen Verhandlungen mit den Grünen und Liberaldemokraten (FDP) verbündet, die als Rot-Grün-Gelbe Ampel bekannt sind.

Eine solche Situation ist nicht ohne Beispiel. Die CDU-Mehrheitskoalition mit den Grünen und der FPD wurde während der frühen Präsidentschaft Merkels gebildet. Merkels CDU regiert seit 2013 im „großen Bündnis“ mit der SPD als kleiner Partner.

Auf den ersten Blick mag das Bündnis zwischen der wirtschaftsfreundlichen FDP und der SPD, die grundsätzlich eine gesellschaftspolitische Agenda verfolgt, etwas seltsam erscheinen. Jedoch – und trotz ihrer Unterschiede – erkennen alle Parteien die Notwendigkeit an, Elemente der deutschen politischen Landschaft zu modernisieren.

Ambitionierte Agenda: Olaf Scholes spricht bei der SPD-Wahlkampfveranstaltung im August 2021 in München. Foto: Michael Logan

Was bedeutet das für Deutschland?

Im Mittelpunkt der innenpolitischen Agenda von Scholz steht sein Engagement, Deutschland zu einer saubereren Wirtschaft zu machen. EIN Rede im Oktober, Er bezeichnete Deutschland als die „größte industrielle Modernisierung“ seit mehr als einem Jahrhundert.

Dies ist ein bewundernswerter Zweck, für Scholz jedoch nicht ohne Risiken. Die Kosten werden so hoch sein, dass die Grünen unter Druck gesetzt werden, schnell zu handeln, und die FDP ist nicht für mehr Staatskredite.

Damit die neue Bundesregierung eine so ehrgeizige politische Verpflichtung erfüllen kann, muss sich Scholz auf die cleveren und subtilen politischen Manöver verlassen haben, die Merkel am effektivsten demonstrierte.

Siehe auch  Frankreich und Deutschland verzeichnen weiterhin höhere COVID-19-Infektionsraten – werden Reisende davon betroffen sein?

Tatsächlich haben einige Analysten Warnung in Deutschland Scholes und SPD sind in Schwierigkeiten, und ihre progressiven linken Seiten sagen, dass sie nichts damit zu tun haben.

Da viele von Merkels Initiativen, wie etwa die Flüchtlingsrückführung 2015, auf beiden Seiten der deutschen Politik hohes Ansehen fanden, könnten die Versuche der SPD, die Geschichte der Merkel-Jahre als kalt und isoliert umzuschreiben, zudem nach hinten losgehen.

Und Europa und darüber hinaus?

Abgesehen von innenpolitischen Barrieren steht Scholes‘ Deutschland an der internationalen Front vor großen Herausforderungen, die die Integrität des Bündnisses auf die Probe stellen könnten.

Deutschlands komplexe Beziehung zu Russland ist von größter Bedeutung. Eine der zentralen Dynamiken ist das Spannungsverhältnis zwischen der strategischen Notwendigkeit, Russlands feste Position gegenüber den Staaten im Baltikum und Osteuropa, insbesondere in der Ukraine, umzukehren, und dem Bedarf an russischer Energie als Treibstoff für die deutsche Industrie.

Am deutlichsten wird dies beim umstrittenen Nord Stream-Projekt, Gas aus Russland nach Deutschland zu bringen. Allerdings gibt es Deutschland Noch nicht genehmigt Betrieb der Nord Stream 2-Pipeline. Bei Russlands Plan, Gas über Deutschland nach Europa zu bringen, spielt seit langem die Geopolitik eine Rolle.

Die blaue 3D-Karte von Europa rund um Deutschland ist in Länderfarben hervorgehoben

Wladimir Putin wird oft vorgeworfen, Gaslieferungen an einige europäische Länder ausgenutzt zu haben. Der politische Gewinn Moskaus In einem Nullsummenspiel. Dennoch ergibt sich für Berlin ein zusätzliches Problem mit den beiden strategischen Themen, die sich in Osteuropa abspielen.

Der erste ist Russlands gegenwärtige Politik der Destabilisierung Osteuropas, die für die deutsche Führung ein Thema war. Putin hat im vergangenen Monat die Zahl der russischen Truppen an der Grenze zur Ukraine deutlich erhöht. US-Geheimdienste befürchten, dass bald weitere Militäraktionen gegen die Ukraine folgen könnten.

Siehe auch  Olaf Scholz aus Deutschland betont Einheit in erster Neujahrsansprache | Nachrichten | DW

Natürlich kann dies ein kalkuliertes Manöver Putins sein, um die politischen Entscheidungsträger im Westen weiter abzulenken und Spaltungen zwischen EU-Mitgliedstaaten und NATO-Mitgliedern zu säen. Deutschland ist in beiden Unternehmen ein wichtiger strategischer Partner, und der Umgang mit Russland wird für Präsident Scholes eine erste Bewährungsprobe sein.

Während der zweiten Migrationskrise massakrierte der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko Zehntausende Flüchtlinge, die über Weißrussland in die EU einreisen wollten.

Der Schritt wird weithin als kalkulierter politischer Akt mit impliziter Zustimmung Russlands angesehen. Die europäische Antwort auf das Problem erfordert von Deutschland eine klare und konsequente Politik.

Beziehungen zu China

Darüber hinaus ist China zu einem immer wichtigeren Faktor in der deutschen Außenpolitik geworden, und die neue Bundesregierung hat auf Veränderungen hingewiesen.

Scholz bestand darauf Pekings Bedeutung für die Wahrung der Menschenrechte bei gleichzeitiger Achtung des Völkerrechts. Darüber hinaus nahm sie eine sehr wichtige Position in Taiwan und Hongkong ein, während die neue deutsche Außenministerin, Grünen-Präsidentin Annalena Berbach Schlägt eine explizitere „wertorientierte Außenpolitik“ vor.

Für seinen Teil, China warnt Deutschland Jede Änderung der Außenpolitik gegenüber Peking wird nicht gut aufgenommen werden.

All dies deutet auf eine Neustrukturierung der deutschen Außenpolitik gegenüber Peking hin.

Es bleibt abzuwarten, ob Merkels pragmatischer wirtschaftspolitischer Umgang mit China durch eine neue Politik abgelöst wird. Dump, weil China ein wichtiger Wirtschaftspartner für Deutschland ist Echte Politik Es ist ersichtlich, dass Scholes seine Politik reduziert und sich weiter an Merkels Politik ausgerichtet hat.

Zwei Soldatenschachfiguren auf einem Brett, eine in deutschen Farben, die andere chinesisch

Hinter all diesen Themen steckt Scholz Unterschied zur nuklearen Prävention Politik im eigenen Bündnis. SPD-Fraktion Grüne und Bestandteile der chefgeführten SPD Rolf Mützenich, Sorge dafür, dass US-Atomwaffen aus Deutschland entfernt werden, und rufe ihr Land zur Unterzeichnung auf Abkommen über das Verbot von Atomwaffen. In Deutschland gelagerte Nuklearwaffen sind seit den 1950er Jahren ein zentrales Gremium der nuklearen Abschreckungsstrategie der NATO.

Siehe auch  Clara Bühl spielt Deutschlands letzte Sieben Schweiz im Tune-up der Euro 2022 | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten | DW

An diesem Punkt wird Berlin jedoch auf die Seite des strategischen Pragmatismus fallen und die Nuklearpolitik der NATO beibehalten. Allerdings kann es schwierig werden, Scholes mit Deutschlands strategischen Verbündeten innerhalb seiner eigenen Partei, insbesondere den Vereinigten Staaten, in Einklang zu bringen.

Die Welt schaut zu

Deutschland ist eine europäische Leitmacht und eine internationale Wirtschaftsmacht. Jetzt in Berlin in Merkels sicheren und vertrauten Händen beobachtet die Welt Olaf Scholes.

Eines ist klar: Helmut Kohl führte Deutschland bis zum Ende des Kalten Krieges und durch die Wiedervereinigung stand ein Bundeskanzler vor vielen großen politischen Herausforderungen im In- und Ausland.

Trotzdem wird Scholes die wohlüberlegte und engagierte Führung seines Vorgängers fortsetzen.