Oktober 24, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die NFL geht den nächsten Schritt, um das Spiel in Deutschland zu spielen und stellt die drei Finalstädte vor

Die NFL International Series macht den nächsten Schritt in Richtung Expansion.

NFL Network Insider Ian Roboport hat den nächsten wichtigen Schritt getan, um das Spiel der regulären Saison in der Liga Deutschland zu spielen, vielleicht bis 2022.

Die NFL wird laut Roboport am Dienstag, 12. Oktober, die drei Finalstädte Deutschlands bekannt geben. Im vergangenen Juni hatte die NFL Vorschläge für künftige Regular Season-Spiele in Deutschland gefordert.

Die Liga verpflichtet sich zu mehreren Spielen in London und einem Spiel mit Deutschland in Mexiko-Stadt. Im vergangenen April genehmigten die NFL-Besitzer eine neue Planungsformel für internationale Spiele im Einklang mit der Ausweitung der regulären Saison auf 17 Spiele. Ab 2022 werden jede Saison mindestens vier Spiele international ausgetragen und jedes NFL-Team wird alle acht Saisons ein internationales Turnier ausrichten.

Ab 2007 umfasste die internationale Serie 28 Spiele der regulären Saison in London und drei Spiele in Mexiko-Stadt. An den Bemühungen sind 31 Teams aus 32 NFL-Teams beteiligt, was die Green Bay Packers zum einzigen Club macht, der international kein reguläres Saisonspiel austrägt.

Die Nachricht kommt fast zwei Jahre vor dem ersten Länderspiel, nachdem die Liga wegen der Covit-19-Epidemie fünf geplante Spiele für die Saison 2020 in London und Mexiko-Stadt abgesagt hatte. Am Sonntag empfangen die Atlanta Falcons (1-3) die New York Jets (1-3) im Tottenham Hotspur Stadium in London. Die NFL kehrt in Woche 6 an denselben Veranstaltungsort zurück, wobei die Jacksonville Jaguars am 17. Oktober die Miami Dolphins ausrichten.