Februar 7, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Justin Verlander geht zu Mets (Quelle)

Justin Verlander geht zu Mets (Quelle)

SAN DIEGO – Weniger als 72 Stunden nach dem Verlust eines ihrer Asse, Jacob DeGrom, haben die Mets ihn durch einen besser dekorierten Pitcher ersetzt.

Am Montag einigte sich das Team auf eine Einigung Justin Verländer Ein Zweijahresvertrag im Wert von 86 Millionen US-Dollar mit einer Fälligkeitsoption von 35 Millionen US-Dollar für 2025, bestätigte eine mit dem Deal vertraute Quelle. Den Vertrag hat das Team noch nicht bekannt gegeben. Wenn es offiziell wird, wird Verlander wieder mit Max Scherzer zusammentreffen, der von 2010 bis 2014 an seiner Seite in Detroit spielte.

Genau wie Scherzer trotzte der 39-jährige Verlander der Zeit und beendete das Jahr 2022 mit einem Major-League-Bestwert von 1,75 ERA und dem über 28-jährigen Starter für die Astros auf dem Weg zu einem Dritter American League Cy Young Award. Immer noch ein schlagkräftiger Rechtshänder, der in den Top-90ern regelmäßig spät in Spielen einen Fastball einsetzte, beendete er eine Saison, in der er die Majors in WHIP (0,83) anführte und die zweitwenigsten Treffer pro neun Innings erlaubte ( 5,97).

Nach dieser Kampagne schied Verlander aus dem letzten Jahr aus und es blieben 25 Millionen Dollar auf seinem Vertrag mit den Astros für einen Test der freien Agentur.

Insgesamt ist Verlander ein 17-jähriger Veteran, zu dessen Auszeichnungen neun All-Star-Auswahlen, die Auszeichnung AL Rookie of the Year 2006, der AL MVP 2011 und drei AL Cy Youngs gehören, darunter zwei in den letzten vier Spielzeiten. Zwischen diesen beiden Auszeichnungen ließ er sich bei Tommy John operieren, verpasste die gesamte Saison 2021, kehrte aber mit dem besten Jahr seiner Karriere zurück.

Siehe auch  Damian Lewis von den Seattle Seahawks verließ das Feld mit einer Knöchelverletzung. Röntgennegativ

Die einzigen Makel in Verlanders Lebenslauf sind sein Alter – er wird am Eröffnungstag 40 Jahre alt – und eine fleckige Nachsaisonbilanz, die mehrere schlechte Starts, aber auch den ALCS MVP Award 2017 und den World Series-Titel des letzten Monats beinhaltet. In Spiel 5 holte er schließlich seinen ersten Fall Classic-Sieg und gab in Philadelphia einen Run in fünf Innings auf.

In New York wird Verlander einem Kurs beitreten, der Scherzer, Carlos Carrasco, David Peterson und Taylor Miguel umfasst. Die Mets bleiben laut einer Quelle für einen zusätzlichen Start auf dem Markt, mit potenziellen Optionen wie Kodai Senga, Chris Bassett, Jameson Taillon, Nathan Eovaldi, Andrew Heaney und anderen. General Manager Billy Epler hat bei mehreren Gelegenheiten erwähnt, dass die Suche nach Antworten auch über den Handelsmarkt erfolgen kann.

Es bleibt eine große Unsicherheit für die Mets, die beim Bau des Bullpen und der Stärkung der Offensive noch zu tun haben. Die Mets vertrauen das Schicksal ihrer Rotation einem Paar Asse an, die im Juli insgesamt 79 waren. Aber beide sind wahrscheinlich Erstwahlen in die Hall of Famers, was den Mets einen der dynamischsten Rotationsspitzen in ihrer Geschichte beschert.

Mehr als alles andere ermöglicht Verlanders Verpflichtung den Mets, nach DeGrums Abgang zu den Rangers für einen Fünfjahresvertrag erleichtert aufzuatmen. Das Team hatte gehofft, DeGrom zu behalten, nachdem er seinen Vertrag gekündigt hatte, aber die Bereitschaft von Texas, 185 Millionen Dollar für ihn zu zahlen, veranlasste die Mets, stattdessen Verlander ins Visier zu nehmen.