Februar 29, 2024

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lionel Messi wird heute Abend wahrscheinlich sein Inter Miami-Debüt ohne Ersatz geben

Lionel Messi wird heute Abend wahrscheinlich sein Inter Miami-Debüt ohne Ersatz geben

Lionel Messi wird heute Abend wahrscheinlich sein Inter Miami-Debüt ohne Ersatz geben.

Der 36-Jährige wurde am vergangenen Wochenende vom MLS-Klub vorgestellt und hat diese Woche trainiert, um seine Fitness zu verbessern.

Sergio Busquets, der Anfang dieser Woche zu Miami wechselte, wird voraussichtlich auch im Ligapokalspiel gegen Cruz Azul dabei sein, aber Messis ehemaliger Barcelona-Teamkollege Jordi Alba, der seinen Transfer am Donnerstag abgeschlossen hat, wird nicht dabei sein, nachdem er diese Woche Vater geworden ist.

Messis Debüt wurde mit Spannung erwartet, seit er Anfang Juni bekannt gab, dass er sich nach seinem Abgang von Paris Saint-Germain für einen Wechsel in die MLS entschieden habe, trotz des Interesses von Barcelona und dem saudischen Klub Al-Hilal.

Die Ticketpreise für Messis erstes Spiel gegen Inter Miami sind seit der Ankündigung seines Wechsels in die Höhe geschossen. Die Wiederverkaufspreise für Tickets für das Spiel am Mittwoch gegen Cruz Azul liegen zwischen 200 und 5.000 US-Dollar.

Geh tiefer

Lionel Messis Millionen: Der Mann, die Marke und das Geld


Messi in Miami – lesen Sie mehr der Athlet


Messi schloss Anfang des Monats seinen Transfer zu Inter Miami ab und unterzeichnete einen Vertrag über zweieinhalb Saisons mit der Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr in der Saison 2026.

Nach seiner Ernennung zum Cheftrainer im Juni schloss er sich dem ehemaligen Trainer Tata Martino im Verein an.

Messi nahm am Dienstag zusammen mit Busquets an seiner ersten Trainingseinheit in Fort Lauderdale teil.

Geh tiefer

Wie Beckhams transformativer MLS-Vertrag Messi den Weg ebnete


The Making of Messi: Spezielle Audioserie von der Athlet

Um Messis Wechsel nach Miami zu feiern, haben wir etwas geschaffen Ein dreiteiliges Audio-Special, The Making of Messi. Die Reise erzählt, wie jede Straße schließlich nach Florida zeigte.

Siehe auch  Arsenal verpflichtet Declan Rice von West Ham für einen Transfer von 105 Millionen Pfund

Zusätzlich zu den Höhen und Tiefen auf dem Spielfeld zeichnen wir seine komplexe Beziehung zu seiner Heimat Argentinien nach und veranschaulichen die Nuancen des einzigartigen Deals, der ihn nach Miami brachte – von Aktien bis hin zu Trikotverkäufen nach Saudi-Arabien.

Darin sind James Horncastle von seiner besten Seite, Michael Cox mit seiner unübertroffenen taktischen Vision und die lokale Expertise von Felipe Cardenas und Paul Tenorio zu sehen, während wir auf den Punkt bringen, was Messi auf und neben dem Spielfeld ausmacht.

Sie können Dateien anhören „The Making of Messi“ in voller Länge, kostenlos auf Apple Podcasts, Spotify und überall dort, wo Sie Ihren Podcast erhalten. Suchen Sie einfach nach dieser Adresse bzw der AthletZusammenfassung des Dokumentarfilms „Go Deeper“.

Geh tiefer

Glaubst du, du kennst Messi? Testen Sie sich selbst mit einem Quiz mit 20 Fragen


Wie kann ich Inter Miami-Spiele im Fernsehen/Live sehen?

Alle Spiele von Inter Miami können weltweit gestreamt werden (mit Einige Ausnahmen) über Apple TV-Geräte MLS-Saisonpass Abo-Service. In den USA werden einige Spiele auch auf Fox / FS1 / Fox Deportes übertragen und Ligapokalspiele werden auf Univision / Unimas / TUDN verfügbar sein.

Für die ersten beiden Spiele des Premier League Cups enthält der Season Pass „Verbesserte ProduktionEs „umfasst“ 18 Kameras, eine Steadicam, vier Superzeitlupenkameras, eine Skycam, eine Drohne, Nebenreporter auf Spanisch und Englisch, eine einstündige Pre-Show vor Ort mit Features, Interviews und Expertenanalysen sowie eine Post-Game-Show zum Abschluss. „


Warum hat der Abschluss des Messi-Deals so lange gedauert?

Analyse von Paul Tenorio, Pablo Maurer und Tom Bogert

Aufgrund der einheitlichen Struktur der MLS unterzeichnen die Spieler Verträge mit der Liga und nicht mit einzelnen Teams.

Siehe auch  West Ham hat mit Manchester City eine Vereinbarung getroffen, Kalvin Phillips auszuleihen

Aber im Gegensatz zu regulären MLS-Verträgen war Messi kein einfacher Auftrag. Für einen legendären Spieler und einen möglicherweise die Liga verändernden Neuzugang haben sowohl MLS als auch Inter Miami Innovationen bei der Vergütung eingeführt, um sicherzustellen, dass er nicht nach Saudi-Arabien gelockt wird.

Messi wird den Fans vorgestellt (von rechts) David Beckham, Jose R Mas und Jorge Mas (Foto: Chandan Khanna/AFP via Getty Images)

Messis Vertrag beinhaltet eine Option zum Kauf einer Beteiligung an Inter Miami, und ein Teil des Deals beinhaltet auch Gespräche mit Apple über eine Umsatzbeteiligung bei neuen MLS-Season-Pass-Abonnements. Eine mit den Verhandlungen vertraute Quelle sagte, der Apple-Deal werde auf den Einnahmen basieren, die von neuen internationalen Abonnenten gezahlt würden.

Hinzu kamen die Vergütungsstruktur selbst und die steuerlichen Auswirkungen der Vertragsgestaltung sowie Dinge wie Marketing- und Bildrechte. Diese Verhandlungen beschränken sich auf subtile Ebenen, beispielsweise auf die Frage, ob die Unternehmen die Rechte am Namen Messi und an der Nummer 10 für die Verwendung in verschiedenen Produkten besitzen.


Wie viel verdient Messi und wer zahlt es?

Messis Vertrag hat einen jährlichen Wert von rund 50 bis 60 Millionen US-Dollar, wobei darin auch der Wert seines Anteils an Inter Miami enthalten ist, der nach seiner Zeit beim Verein aktiviert wird.

Darüber hinaus erhält Messi zusätzliche Einnahmen durch MLS-Partner.

Er erhält einen Teil der neuen MLS-Season-Pass-Abonnements auf Apple TV sowie Vergütungsvereinbarungen von Adidas (einem langjährigen Sponsor und Trikothersteller für MLS und alle 29 Clubs) und Fanatics.

Teile des Adidas- und Apple-Deals sind funktional von dem Grundgehalt getrennt, das er als MLS-Spieler vollständig verdienen würde. Die MLS Players Association wird die Gehaltsdetails aller Spieler später in diesem Jahr veröffentlichen, wie sie es bereits vor einigen Monaten getan hat. Messis Nummer wird mit Spannung erwartet.

Siehe auch  Michael Harris sichert sich einen soliden Sieg gegen die Orioles

Alle Parteien betrachten den Deal als Segen; Apple und MLS haben im Frühjahr einen 10-Jahres-Vertrag über 2,5 Milliarden US-Dollar unterzeichnet. Apple hat außerdem eine vierteilige Dokumentarserie über Messis fünf WM-Auftritte enthüllt, die auf Apple TV+ ausgestrahlt wird.

Mittlerweile arbeitet Adidas seit der Gründung der Liga im Jahr 1996 mit der MLS zusammen. Die beiden Mannschaften erneuerten ihre Partnerschaft Anfang des Jahres und unterzeichneten eine sechsjährige Verlängerung im Wert von 830 Millionen US-Dollar bis 2030. Der deutsche Hersteller liefert Trikots für alle 29 MLS-Teams, entwirft auch den offiziellen Ball der Liga und ist der offizielle Schuhsponsor der Liga.

Messi selbst hat eine langjährige Beziehung zu Adidas, die im Jahr 2006 begann. Im Jahr 2017 unterzeichnete er einen lebenslangen Schuhsponsorvertrag mit dem Unternehmen.

(Foto: Matias J. Ocner/Miami Herald/Tribune News Service über Getty Images)