November 29, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mit einem Augmented-Reality-Laptop können Sie HD überall hin mitnehmen

Mit einem Augmented-Reality-Laptop können Sie HD überall hin mitnehmen

Konzept Das Arbeiten von zu Hause aus wurde in den letzten Jahren völlig neu definiert. Solange WLAN und ein Computer vorhanden sind, können mehrere Personen dies tun Technisch ausgedrückt Arbeiten Sie von überall aus. Aber für diejenigen, die es gewohnt sind, über mehrere Bildschirme zu klicken oder über einen Stehschreibtisch zu gehen, erfordert die Arbeit außerhalb des Zuhauses, dass sie eine Menge Peripheriegeräte mit sich herumschleppen, um produktiv zu sein.

Aber was wäre, wenn Sie im Café nicht über einem kleinen, dunklen Laptop-Bildschirm kauern müssten? Jetzt können Sie die Leistung eines Multi-Monitor-Setups mit einer Augmented-Reality-Brille (AR) und einer Tastatur nutzen. Es wurde von einer neuen Firma namens erstellt EinblickSpacetop wurde von ehemaligen Führungskräften von Magic Leap gegründet und tut genau das. Als weltweit erstes Augmented-Reality-Notebook bietet es den Komfort eines virtuellen 100-Zoll-Bildschirms mit der Möglichkeit, so viele Fenster und Apps anzuzeigen, wie Sie benötigen, um Ihre Arbeit zu erledigen, egal wo Sie sich befinden.

Es kann über ein Early-Access-Programm, das nur auf Einladung erhältlich ist, für 2.000 US-Dollar erworben werden. Die Auslieferung an die ausgewählten Personen beginnt Anfang Juli. Jeder kann sich bewerben, aber Sightful sagt, dass speziell nach „leidenschaftlichen Early Adopters“ gesucht wird, die Feedback geben, das das Unternehmen nutzen kann, um das Erlebnis zu verbessern.

Wenn Sie über die Links in unseren Storys etwas kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Dies unterstützt unseren Journalismus. Lern mehr.

Aktualisiert am 18. Mai: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, dass das Spacetop über einen Qualcomm Snapdragon 845-Prozessor verfügt. Er wird vom Snapdragon 865 angetrieben. Wir haben die Geschichte korrigiert, um dies widerzuspiegeln.

Grundsätzlich angenehm

Siehe auch  MX Keys Mechanical von Logitech ist eine zufriedenstellende drahtlose Einführung in mechanische Tastenkappen

Ich habe nur wenig Zeit mit Spacetop verbracht, war aber überrascht, wie wenig es war. Dabei handelt es sich um eine Brille, die an einer Tastatur in voller Größe befestigt ist und über ein Touchpad verfügt, das an einem Kabel befestigt ist. Mit 3,3 Pfund ist es nur geringfügig schwerer als das neueste 2,7 Pfund schwere MacBook Air und kompakt genug, um problemlos in einen Rucksack oder eine Tragetasche zu passen.

Um Spacetop auf diese aktuelle Form zu bringen, hat Sightful vorhandene Hardware von NReal (bekannt für seine AR-Brillen) und Wistron (einem Elektronikhersteller, der mit Laptop-Marken wie HP und Dell zusammenarbeitet) übernommen. Aber das Unternehmen hat Zeit damit verbracht, das Gerät individuell anzupassen und gut durchdachte Funktionen hinzuzufügen, um das Erlebnis zu verbessern.

Die Brille wurde mehreren Iterationen unterzogen, um sicherzustellen, dass sie über einen längeren Zeitraum angenehm zu tragen ist, ohne Spuren auf Ihrem Gesicht zu hinterlassen, Haare zu verhaken oder Ihr Make-up zu beeinträchtigen. Das Headset ist auch für die Betrachtung von Inhalten aus der Nähe optimiert, beispielsweise für das Lesen von Texten. Am rechten Arm befindet sich eine physische Taste, die die Bildschirmhelligkeit steuert.

Sie können AR-Brillen mit Korrektionsgläsern ohne Aufpreis bestellen (Zugang nur auf Einladung). Ihr Spacetop wird dann mit einem Paar spezieller Bodenlinsen geliefert, die magnetisch befestigt sind. Normalerweise trage ich AR- und VR-Headsets über meiner Brille, daher war ich erleichtert, das Gerät mit Brillengläsern testen zu können, die meiner Sehstärke entsprachen.