Februar 2, 2023

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Twitter klagte, nachdem Elon Musk die Miete für seine Büros in San Francisco nicht gezahlt hatte

Elon Musks Twitter wurde vom Vermieter des Technologieriesen aus San Francisco wegen Nichtzahlung der Miete verklagt.

Laut Bloomberg schuldet Musk 136.250 US-Dollar an Mietrückständen für die Büros. Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass Twitter aus den gleichen Gründen aus anderen Büros auf der ganzen Welt geworfen wurde.

Der Immobilieneigentümer Columbia REIT reichte am Donnerstag vor Gericht in San Francisco Klage ein, in der er behauptete, er habe Twitter am 16. Dezember mitgeteilt, dass sie die Büros innerhalb von fünf Tagen räumen müssten, und Berichten zufolge seien sie dem nicht nachgekommen. Bloomberg.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels gab es keine öffentliche Stellungnahme von Twitter zu den verspäteten Mietzahlungen. Das Unternehmen wird auch wegen Nichtzahlung von Gebühren für Charterflüge verklagt.

Laut Bloomberg schuldet Musk 136.250 US-Dollar an Backoffice-Miete

Die Büros befinden sich im 30. Stock des Hartford Building in der 650 California Street im Finanzviertel der Stadt. Weitere Mieter des Gebäudes sind die Omnicom Group, Affirm und Credit Suisse.

Das Gebäude ist nicht die Unternehmenszentrale, die sich an der Market Street befindet, weniger als zwei Meilen von der California Street entfernt.

Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass Musk die Büromiete von Twitter in Seattle nicht mehr zahlt und auch plant, eines der Büros des Unternehmens in New York zu schließen.

Die Zentrale in San Francisco wurde von vier Stockwerken auf zwei verdichtet, wobei die luxuriösen Vergünstigungen jetzt zugunsten von stinkenden Büros, die nicht mehr sauber sind, eliminiert wurden.

Zu den Reisekosten, die Musk nicht zahlen wollte, gehörten 197.725 US-Dollar für Privatreisen, die in derselben Woche unternommen wurden, in der er das Unternehmen übernahm.

Siehe auch  Die Aktien stürzten in einer der schlimmsten Wochen der Wall Street des Jahres ab

Und laut The Times wurden viele andere Reiseverkäufer nicht bezahlt.

Die Zahlung der Rechnung für die Privatcharter wurde in New Hampshire vor Gericht gebracht.

In einer weiteren drastischen Änderung schickte der Milliardär Mitarbeiter zu einem Datenspeicher in Sacramento, um an Heiligabend Server herunterzufahren. Der Hub war eine von drei wichtigen Servereinrichtungen, die das soziale Netzwerk am Laufen hielten.

Einige befürchteten, dass der Verlust von Servern Probleme verursachen könnte, aber ihnen wurde gesagt, dass die Priorität darin liege, Geld zu sparen Die New York Times.

Einige Mitarbeiter wurden über die Feiertage aufgrund von Systemausfällen und möglichen internen Datenverlusten wieder an die Arbeit zurückgebracht.

Twitter hat in den vergangenen Monaten die Zahlung von Mieten und Dienstleistungen in Millionenhöhe eingestellt – als Musk seinen Mitarbeitern befahl, Verträge neu zu verhandeln oder ganz zu kündigen.

Elon Musk, CEO des Milliardärs Tesla, wird am 26. Oktober 2022 beim Betreten der Twitter-Zentrale in San Francisco gesehen, wie er Wäsche trägt.

Elon Musk, CEO des Milliardärs Tesla, wird am 26. Oktober 2022 beim Betreten der Twitter-Zentrale in San Francisco gesehen, wie er Wäsche trägt.

Abgebildet ist der kalifornische Hauptsitz von Twitter.  Der Eigentümer, der Twitter verklagt, ist nicht der Hauptsitz des Unternehmens, der sich an der Market Street befindet, weniger als zwei Meilen vom Standort California Street entfernt.

Abgebildet ist der kalifornische Hauptsitz von Twitter. Der Eigentümer, der Twitter verklagt, ist nicht der Hauptsitz des Unternehmens, der sich an der Market Street befindet, weniger als zwei Meilen vom Standort California Street entfernt.

Dem Unternehmen droht die Räumung aus seinem Büro in Seattle, nachdem es die Miete für das Gebäude nicht bezahlt hat, und auch das Sicherheitspersonal hat Musks Spartour gebremst.

In San Francisco konsolidierte er Arbeiter auf zwei Stockwerken und schloss vier und entließ Hausmeister, nachdem die Arbeiter für bessere Löhne gestreikt hatten.

Laut aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern verließ es das Büro nach Essensresten und Körpergeruch.

Siehe auch  Reichweite von 320 Meilen, UVP zwischen 45 und 66 Tausend Dollar

Die Badezimmer wurden schmutzig hinterlassen, und Musk konzentriert sich nun darauf, Quellen von Lecks in Bezug auf das Unternehmen an die Presse auszusortieren.

Er konzentriert sich darauf, Personen innerhalb des Unternehmens zu eliminieren, von denen er glaubt, dass sie sich ihm widersetzen – und sie als einen „unbeständigen“ Führungsstil zu beschreiben.

Mitarbeiter behaupten, er unterbreche Meetings und Gespräche oft willkürlich für längere Zeit und bittet hochrangige Führungskräfte, Vorstandsmitglieder für seine Ideen zu werden.

Viele Mitarbeiter erwarten weitere Entlassungen, da die Umsatzzahlen in den USA weiter steigen – obwohl Musk mehrere neue Mitarbeiter eingestellt hat, um diejenigen zu ersetzen, die während der Massenentlassungen gekündigt wurden.

Der Chef von SpaceX sagte letzte Woche in einem Live-Forum auf Twitter, dass das Unternehmen „ein Flugzeug ist, das mit hoher Geschwindigkeit auf die Erde zufliegt, mit brennenden Triebwerken und nicht funktionierenden Steuerungen“.

Er behauptet, dass Twitter auf dem besten Weg ist, im Jahr 2023 eine „negative Cashflow-Position“ von etwa 3 Milliarden US-Dollar zu haben – was er auf „wahnsinnige“ Kostensenkungen zurückführt.

Musk sagte, er werde einen neuen CEO für Twitter ernennen, nachdem er ihn auf der Social-Media-Plattform zur Abstimmung gestellt hatte.

Seit Anfang November hat er versucht, rund 500 Millionen US-Dollar an Sachkosten einzusparen, und seit seiner Übernahme fast 75 Prozent der Belegschaft des Unternehmens entlassen.

Musks Übernahme von Twitter wurde auch teilweise für den 70-prozentigen Rückgang des Aktienkurses seines Elektrounternehmens Tesla verantwortlich gemacht.

Die dortigen Hauptinvestoren sollen verärgert sein, dass dem führenden Unternehmen nicht seine ungeteilte Aufmerksamkeit geschenkt wird.