Dezember 8, 2022

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Vorschau auf die NFL-Woche 11: Die Chiefs wollen sich von den Rivalen der AFC West lösen, und die New Yorker Teams wollen dominieren

Vorschau auf die NFL-Woche 11: Die Chiefs wollen sich von den Rivalen der AFC West lösen, und die New Yorker Teams wollen dominieren

Woche 11 von NFL-Saison 2022 Es bietet eine riesige Auswahl an Spielen für mehrere Teams, die um die NFL-Playoffs kämpfen wollen, und die Dinge sind so eng wie eh und je.

Distanz besiegte die Tennessee Titans Die Green Bay Packers am Donnerstagabend, der Unterschied zwischen den Titans und den zweitplatzierten Indianapolis Colts in der AFC South und das Packers-Defizit in der NFC North von den Minnesota Vikings wurde noch etwas größer.

Fünf der acht Teams sind durch mindestens ein Spiel getrennt. Die Tampa Bay Buccaneers, die sich in einer Tschüss-Woche befinden, sind das einzige Team an der 500-Dollar-Marke und führen die Division an.

Klicken Sie hier für mehr Sportberichterstattung auf FOXNEWS.COM

Die Woche endet in Mexiko, wenn die Arizona Cardinals gegen die San Francisco 49ers antreten.

Hier sind die fünf wichtigsten Spiele dieses Wochenendes, die man gesehen haben muss.

Bills (6-3) vs. Browns (3-6) – 13 Uhr ET, Fox

Cleveland Browns Running Back Nick Chubb, #24, erzielt in der zweiten Hälfte eines NFL-Footballspiels gegen die Miami Dolphins am Sonntag, den 13. November 2022, in Miami Gardens, Florida, einen Touchdown.
(AP Foto/Lynne Sladky)

Das Büffelschnäbel Wir werden versuchen, nach einer enttäuschenden Niederlage gegen die Minnesota Vikings letzte Woche wieder auf Kurs zu kommen. Josh Allen muss sicherstellen, dass er Fehler mildert, um zu verhindern, dass das Team außer Kontrolle gerät.

Das Cleveland Browns Mit der Rückkehr von Deshaun Watson am Horizont müssen Sie weiter nach Wegen suchen, um zu gewinnen. Nick Chubb und Co. brauchen ein wenig Schwung, um einige Siege zu erringen, aber die Zeit wird knapp.

Siehe auch  Wie AJ ​​Allmendinger und Grant Enfinger in Indianapolis für Furore sorgten

Um die Sache noch aufregender zu machen, wurde das Spiel von Buffalo nach Ford Field verlegt, da ein riesiger Schneesturm über das westliche New York weht.

Patriots (5-4) vs. Jets (6-3) – 13 Uhr ET, CBS

New York Jets Running Back James Robinson, #23, feiert mit seinen Teamkollegen, nachdem er in der zweiten Hälfte eines NFL-Fußballspiels gegen die Buffalo Bills am Sonntag, den 6. November 2022, in East Rutherford, New Jersey, einen Touchdown erzielt hat.

New York Jets Running Back James Robinson, #23, feiert mit seinen Teamkollegen, nachdem er in der zweiten Hälfte eines NFL-Fußballspiels gegen die Buffalo Bills am Sonntag, den 6. November 2022, in East Rutherford, New Jersey, einen Touchdown erzielt hat.
(AP Foto/John Minchillo)

Jets to Patriots-Cheftrainer Bill Belichick bleibt Cheftrainer der Jets, aber dieses Mal liegen die Jets ein Spiel hinter den Miami Dolphins an der Spitze der AFC East. Die Dolphins haben eine Abschiedswoche und New York schlägt sie direkt.

Mack Jones hat genug getan, um die Patriots im Kampf um die Playoffs zu halten, aber es war die Verteidigung, die die Patriots dominierte. New England ist Sechster in erlaubten Punkten und 13. in erlaubten Yards. Hier ist also ein klassisches Rivalitätsmatch.

Giants (7-2) vs. Lions (3-6), 13 Uhr EST, FOX

New York Giants Quarterback Jaylon Smith, #54, reagiert nach einem Defensivspiel gegen die Houston Texans während des vierten Viertels eines NFL-Fußballspiels, Sonntag, 13. November 2022, in East Rutherford, New Jersey.

New York Giants Quarterback Jaylon Smith, #54, reagiert nach einem Defensivspiel gegen die Houston Texans während des vierten Viertels eines NFL-Fußballspiels, Sonntag, 13. November 2022, in East Rutherford, New Jersey.
(AP Foto/John Minchillo)

Die Philadelphia Eagles brauchen einen weiteren Ausrutscher, um ein Unentschieden im NFC East zu fördern New Yorker Riesen. New York empfängt am Sonntag die Detroit Lions. Das Bannen niedrigerer Teams wird der Schlüssel für die Giants sein, und diese Fähigkeit wird jede Woche wertvoller. New York hat viele Siege gegen viele schlechte Teams, aber diese Teams auszuschalten, wird ihnen helfen, in die Playoffs zu kommen.

Siehe auch  Joubert beschreibt den Beitritt zu den Timberwolves als „den aufregendsten Moment“ seiner Karriere

Detroit hat letzte Woche einen spannenden Sieg gegen die Bears eingefahren, aber dies ist eines dieser klassischen Spiele, in denen ein durchschnittliches Team die Giants leicht schlagen kann. Jared Goff muss nur ein paar scharfe Pässe starten und die Giants-Verteidigung überraschen. Sieht aus wie eines dieser Spiele.

NFL Power Rankings: Vikings bahnen sich ihren Weg an die Spitze, während die Eagles auf Platz 1 rutschen. 2

Vikings (8-1) vs. Cowboys (6-3) – 16:25 Uhr ET, CBS

Dallas Cowboys Cadyrie Ollison, Nr. 30, Luke Gifford, Nr. 57, und CJ Goodwin feiern von hinten nach einer Unterbrechung in einem Rückspiel der Green Bay Packers während der zweiten Hälfte eines NFL-Fußballspiels am Sonntag, den 13. November 2022, in Grüne Bucht, Wisconsin.

Dallas Cowboys Cadyrie Ollison, Nr. 30, Luke Gifford, Nr. 57, und CJ Goodwin feiern von hinten nach einer Unterbrechung in einem Rückspiel der Green Bay Packers während der zweiten Hälfte eines NFL-Fußballspiels am Sonntag, den 13. November 2022, in Grüne Bucht, Wisconsin.
(AP Foto/Maury Gach)

Die Vikings haben einen Weg gefunden, die Bills der letzten Woche zu gewinnen. Zwei Interceptions von Patrick Peterson und die mutigen Bemühungen von Kirk Cousins ​​trieben das Team zum Sieg. Justin Jefferson wird es der Cowboys High School schwer machen, ihn zu verteidigen.

Dallas verspielte einen Vorsprung von zwei Touchdowns auf die Packers, um in Green Bay zu verlieren, und der Versuch, sich auf der Straße zurechtzufinden, war nicht einfach. Die Cowboys sind 2-2 von AT&T Stadium. Dak Prescott und die Offensive müssen wieder auf Kurs kommen, um nicht aus dem Playoff-Spiel zu rutschen und sich Woche für Woche mit Kämpfen auseinanderzusetzen.

Chargers (5-4) vs. Chiefs (7-2) – 20:20 Uhr ET, NBC

Am Sonntagabend werden die Los Angeles Chargers versuchen, ihre Niederlage gegen die San Francisco 49ers am vergangenen Wochenende wieder gut zu machen. Allerdings wäre dies gegen einen Konkurrenten im Kader nicht einfach, vor allem mit der Offense.

Patrick Mahomes Die Chiefs haben sich letzte Woche um das Geschäft gekümmert, aber die Tatsache, dass Joe Smith-Schuster und Mikul Hardman ausgefallen sind, bedeutet, dass Tony Cadarius und Marquez Valdes-Scantling die Ansager sein müssen. Kansas City kann mit einem großen Sieg gegen Los Angeles ein Zeichen setzen.

Klicken Sie hier für die FOX NEWS-App

Ruhen Sie sich am Sonntag aus

13 Uhr ET: Falcons (4-6) vs. Bears (3-7), FOX

13 Uhr ET: Colts (4-5-1) vs. Eagles (8-1), CBS

13 Uhr ET: Saints (3-7) vs. Widder (3-6), FUCHS

13 Uhr ET: Ravens (6-3) vs. Panthers (3-7), FOX

13:00 Uhr ET: Texas (1-7-1) vs. Leaders (5-5), Fox

16:05 Uhr ET: Broncos (3-6) vs. Raiders (2-7), FOX

16:25 Uhr ET: Steelers (3-6) vs. Bengals (5-4), CBS