Oktober 24, 2021

Finon.info

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bundestagswahl: Iranischer Flüchtling will Sitz im Bundestag | Deutschland | News und ausführliche Berichterstattung aus Berlin und darüber hinaus | DW

Bilder von Menschen, die ihr Leben riskieren, um vor den extremistischen Taliban zu fliehen, in Panik und Angst – die Tragödie in Afghanistan weckt Erinnerungen an Sean Weiss. “Ich kenne das aus meiner eigenen Geschichte. Wie man dem Tod entkommt. Wenn man so frustriert ist, versucht man um jeden Preis zu fliehen”, sagt VC der DW.

2011 musste er den Iran verlassen. Als Mitglied einer linken Organisation organisierte sie Demonstrationen und Lesungen verbotener Bücher, setzte sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und sprach sich für die Unterdrückung kurdischer Minderheiten aus. Damit provozierte der kurdische VC den Zorn der iranischen Behörden. Ihm wurde zumindest mit Gefängnis oder Folter gedroht. Er hatte keine andere Wahl, als seine Heimatstadt Sanandaj nahe der irakischen Grenze zu verlassen. Fünf Monate lang kämpfte er sich darum, über die Türkei und Griechenland nach Deutschland zu kommen

.

Hier fand er Sicherheit, doch es dauerte lange, bis er merkte, dass der Einwanderer wirklich angekommen war. Er sprach kein Deutsch, seine iranische Hochschulzugangsberechtigung wurde nicht anerkannt, ein Job schien in weiter Ferne. VC musste wieder mit nichts anfangen. Er besuchte Abendkurse, studierte Deutsch und suchte Arbeit.

Als ehemaliger Profi-Ringer, der es in die iranische Nationalmannschaft geschafft hat, brachte er genug Ausdauer und Disziplin mit, um alle Hindernisse zu überwinden. Heute, 10 Jahre später, sah er sich „kommen“. Er lebt in seinem Haus in Essen, einem ehemaligen Industriegebiet von Nordrhein-Westfalen. “Ich fühle mich total wie ein Essayist”, sagt Vaisi lachend und spricht fließend Deutsch.

Derzeit studiert er Sozialarbeit und arbeitet als Sozialarbeiter, Übersetzer und Übersetzer für Kurdisch und Persisch. Seit 2017 ist er deutscher Staatsbürger. Er und seine Frau, die sich in Deutschland kennengelernt haben, haben eine Tochter. Er nimmt immer noch an Wettkämpfen in diesem Sport teil – kämpft für seinen örtlichen Ringerclub in der zweiten Bundesliga. Viele halten VC für ein großartiges Beispiel für erfolgreiche Integration.

Siehe auch  Dictoc erhält Fire TV-Anwendung in Großbritannien, Frankreich und Deutschland

Jetzt konzentriert er sich auf sein nächstes Ziel: Er will in den Zug der NRW-Landespartei Die Linke einsteigen. Wenn er gewinnt, ist er das erste politisch Verfolgte, das einen Sitz im deutschen Bundestag bekommt. „2021 ist die Vertretung von Menschen aus unterprivilegierten Gruppen im Bundestack für eine vielfältige Gesellschaft wichtiger denn je“, sagt VC.

Als Politiker will er Armut und Ungleichheit bekämpfen und Kindern und Jugendlichen bessere Chancen bieten.

Schließlich glaubt er, dass die Coronavirus-Epidemie die bestehenden sozialen Ungleichheiten verschärft hat.

Seine andere große Sorge gilt der sehr humanitären Einwanderungspolitik. Schon früh in seinem Leben konzentrierte er sich auf die inneren Probleme im Iran. „Aber als ich geflohen bin, kamen noch andere Punkte hinzu: die globale Ungleichheit, die Menschen zur Flucht führt, wie sie behandelt werden, aber die Ankunft Deutschlands, die Art und Weise, wie sich die Menschen vereinen und die Debatte darüber – die wahren Gründe, warum ich angefangen habe, mich zu engagieren Politik wieder in Deutschland.

Hass und Hetze gegen Rechtsextreme

Kurz nachdem Tarek Alaves seine Kandidatur zurückgezogen hatte, entschied er sich für den VC Bundestack. Alaves, ein ehemaliger Jurastudent, der vor sechs Jahren aus Syrien geflohen war, wollte als Mitglied der Grünen ins Parlament einziehen. Im März beendete der 32-Jährige seine Kampagne aufgrund von Drohungen und rassistischen Erfahrungen gegen ihn und ihm nahestehende Personen. “Ich war schockiert. Die Antwort auf die Rücknahme meiner Kandidatur”, sagt VC.

VC war enttäuscht, dass Alaves nicht viel Unterstützung genoss. “Ich möchte, dass es noch einen Aufschrei gibt. Es ist einfach inakzeptabel!” 2021 wurde ein Flüchtling in Deutschland bedroht und aus dem politischen Leben zurückgedrängt. Ich habe den Eindruck, dass dies mittlerweile akzeptiert wird. Natürlich gab es einige Tweets, die Bedauern zum Ausdruck brachten, und es war traurig. Aber wozu dient es?

Siehe auch  Wie Deutschland die Altenpflege nicht verwaltet | Deutschland | News und ausführliche Berichterstattung aus Berlin und darüber hinaus | DW

Vaisi wollte sich jedoch nicht von Hass einschüchtern lassen. Er wird den Demonstranten diese Freude nicht bereiten. Seit er Kandidat ist, genießt er unmenschliche Kommentare in den sozialen Medien. Inzwischen konnte er jedoch seine Entschlossenheit überwinden, um sie nicht zu schmälern.

Auf Twitter schrieb er: “Drohungen gegen die Alaves zeigen, wie gefährlich die Vorstellung ist, dass ein Flüchtling auf einem Zug für Rassisten in Deutschland sitzt. Ich möchte ihren Traum verwirklichen.”

VC bekommt auch viel Unterstützung. Viele, darunter Anhänger der rivalisierenden Christlich-Demokratischen Partei (CDU) oder der FDP, fordern ihn auf, stark zu bleiben. „Außerdem schreiben mir Menschen wie ich, die als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, dass sie meinetwegen in die Politik kommen wollen. Das ist ein Teil dessen, was ich mit meiner Kandidatur erreichen wollte.

Dieser Artikel wurde aus dem Deutschen übersetzt.

Wenn Sie hier sind: DW-Lehrer wollen jeden Dienstag zusammenfassen, was in der deutschen Politik und Gesellschaft passiert und die diesjährige Wahl und darüber hinaus verstehen. Um auf dem Laufenden zu bleiben, während Deutschland in die Nach-Merkel-Ära eintritt, können Sie sich hier für den wöchentlichen E-Mail-Newsletter Berlin Briefing anmelden.